Hugel feat. Mishaal & LPW - "Can’t Love Myself"

Hugel

Neu für den Sektor

Hugel feat. Mishaal & LPW - "Can’t Love Myself"

Von Jennifer Metaschk

Hugel wurde das Herz gebrochen! Er veröffentlicht mit „Can’t Love Myself“ seinen ersten Song in 2021. Mit dabei sind dieses Mal Mishaal und LPW.

Mit den Zeilen „Girl how I love you, I can't love myself/Each day I wake up wish I'm someone else.“ beginnt Hugels neuer Song „Can’t Love Myself“. In dem erzählt er von einer gescheiterten Beziehung, die ihn dazu gebracht hat, seinen Produktionsstil zu ändern. Dazu hat Hugel angefangen Lo-Fi-Sounds mit House-Beats zu mischen. Für die RnB-angehauchten Vocals auf dem Track sind Mishaal und LPW zuständig. Geschrieben haben alle drei den Song sogar zusammen. Seinen neuen Musikstil nennt Hugel „Romantic House“, der sich wohl auch auf seinem neuen Album fortführen wird.

Das nächste Album hat Hugel mit den Worten „You broke my heart, I wrote an album“ zwar schon auf Instagram angekündigt, wie das Werk heißen und wann es erscheinen soll, steht allerdings noch offen. Wie schon angedeutet, hatte der DJ nämlich ziemlichen Liebeskummer, der ihm zwar unfassbar weh tat, aber auch kreativer Input war. So richtig gesund hört es sich zwar nicht an, wenn Mishaal singt, dass er seine Ex mehr liebt als sich und sich wünscht jemand anderes zu sein, aber Musik zu machen, sei vor allem für Hugel eine Art Therapie.

"Can’t Love Myself" in 140 Zeichen

Mit seinem neuen Song „Can’t Love Myself“ hat Hugel zusammen mit Mishaal und LPW einfach mal ein neues Genre für sich erfunden: Romantic House.

Angeberwissen

Hugel hat sich in seiner Produktion ganz bewusst einen entspannteren Sound zugelegt. Das sei für ihn in Zeiten von geschlossenen Clubs und nicht stattfindenden Festivals einfach sinnvoller.

"Can’t Love Myself" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 15.01.2021, 00:00