Harry Styles

Neu für den Sektor

Harry Styles - "As It Was"

Stand: 08.04.2022, 00:20 Uhr

Es gibt endlich wieder neue Musik von Harry Styles! Mit seiner neuen Single „As It Was“ meldet sich der Allround-Künstler zurück, erfüllt damit alle Erwartungen und kündigt on top noch sein drittes Album für den 20. Mai an.

Von Isabel von Glahn

Harry Styles ist nicht nur Sänger und Ex-Mitglied der Boygroup One Direction, sondern er lebt das Künstler-Dasein auf verschiedenen Ebenen komplett aus. Sein Sinn für Ästhetik und Mode und sein Hang zur Schauspielerei beweisen, wie viel Kreativität in ihm steckt. Seine grade erschienene Single „As It Was“ ist Harrys erstes neues Musikkapitel nach drei Jahren und liefert einen Vorgeschmack auf sein kommendes Album „Harry’s House“.

Harry Styles - As It Was

1LIVE Neu für den Sektor 10.04.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 10.04.2023 1LIVE


In „As It Was” durchlebt Harry Styles eine Metamorphose, indem er Vergangenes akzeptiert, Veränderungen anerkennt und eine Wandlung zulässt. Er singt von einer gescheiterten Beziehung, dem Gefühl der Einsamkeit und einem Perspektivwechsel. Seine samtene, gehauchte und fast melancholische Stimme lässt hoffnungsvolle Momente durchblitzen und wird von treibenden Drums und Synthies im 80s-Style begleitet. Die Single ist poppig, gefühlvoll, kann mit Hits wie „Watermelon Sugar“ oder „Adore You“ auf jeden Fall mithalten, obwohl Harry sich einer ganz neuen Klangpalette bedient.

Den Albumtitel hat Harry Styles nicht zufällig gewählt, denn „Harry’s House“ ist eine Hommage an die kanadische Sängerin Joni Mitchell, die in den 70ern einen gleichnamigen Song releast hat. Seine Tour startet im Sommer. Am 22. Juli ist er für ein Sektor-Konzert in Köln, präsentiert von 1LIVE.

Angeberwissen

Harry Styles hat auch ein Musikvideo zu „As It Was“ releast und dafür mit der ukrainischen Regisseurin Tanu Muino zusammengearbeitet, die dieses Jahr für einen Grammy nominiert war und schon mit Künstler:innen wie Lil Nas X, Cardi B oder Rosalía gedreht hat. „Die Regie bei einem Harry-Styles-Video zu führen, war für mich ein wahrgewordener Traum, weil er mein Lieblingskünstler ist.“ Am zweiten Drehtag ist der Krieg in der Ukraine ausgebrochen, was am Set zu großer Bestürzung geführt hat: „Sie können sich die wahnsinnigen Emotionen vorstellen, die wir während des Drehs hatten.“ Tanu Muino wird die intensive Produktion des Musikvideos nicht vergessen, wie sie in einem Interview erzählt hat.