Girl In Red - "I’ll Call You Mine"

Girl in Red

Neu für den Sektor

Girl In Red - "I’ll Call You Mine"

Von Isabel von Glahn

Girl in red hat kürzlich eine überarbeitete Version ihrer Single „i’ll call you mine“ releast, dessen erste Fassung bereits im April auf ihrem Debüt-Album „if i could make it go quiet“ erschienen ist.

Am 08. September hat die norwegische Sängerin girl in red zwei besondere Singles veröffentlicht. Neben einer Coverversion von The Kid LAROIs „Stay“ ist auch eine neue Version ihrer eigenen Single „i’ll call you mine“ dabei. Darin weicht die 22-Jährige von ihrem Indie-Pop-Sound ab und wirkt sehr viel zerbrechlicher und zarter. Das neue akustische Gewand harmoniert gut mit den Lyrics von „i’ll call you mine“, in denen girl in red aufgrund von früheren Erfahrungen an einer neuen Liebe zweifelt und trotzdem versucht irgendwie optimistisch zu bleiben.

girl in red - I´ll Call You Mine

1LIVE Neu für den Sektor 07.11.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 07.11.2022 1LIVE


Generell neigt Marie Ulven als girl in red mit ihrer Musik dazu, tiefer in ihre mentale Gesundheit einzutauchen und hat deshalb auf ihrem ersten Album viele persönliche Empfindungen verarbeitet: „Ich habe das Gefühl, dass das Thema der Platte darin besteht, einen Haufen Gefühle zu haben und sie rauszulassen. Es geht um das Leben. Dieser Scheiß ist intensiv.“ Mit ihren Texten über Depressionen, queere Beziehungen, Zweifel und das moderne Leben, spricht sie eine ganze Generation an: „Die Generation Z sehnt sich nach mehr Ehrlichkeit, Intimität und fast schon Rohheit und erwartet diese auch.“ In dem Interview hat girl in red auch gedroppt, dass sie bereits an ihrem nächsten Album arbeitet.

Angeberwissen

Girl in red hat in einem Interview verraten, warum ihr der Track „Stay“ von The Kid LAROI so viel bedeutet und warum sie eine Coverversion aufgenommen hat, in der sie den Song für sich neu interpretiert: „Ich bin dabei, jemanden zu verlassen, den ich nicht verlassen will, also höre ich meine eigene Coverversion von 'Stay', weil ich bleiben will."

Stand: 05.11.2021, 00:05