Giant Rooks - "Wild Stare"

Giant Rooks

Neu für den Sektor

Giant Rooks - "Wild Stare"

Von Ann Kristin Schenten

Super-8 Analog-Optik, 80er Jahre Charme, Jeansjacke und Skinny-Jeans. Im Video zu ihrer neuen Single „Wild Stare“, ziehen Giant Rooks alle Retro-Register.

„Wild Stare“ ist wieder der gewohnte Indie-Pop á la Alt-J oder Arcade Fire, mit dem die fünf Jungs aus Hamm letztes Jahr in ganz Deutschland bekannt geworden sind.

Giant Rooks - "Wild Stare"

1LIVE Neu für den Sektor | 13.12.2018 | 00:30 Min.

Die neue Single folgt auf die zweite EP „New Estate“von Giant Rooks und lässt erahnen, dass es 2019 nicht nur die erste große Europa-Tour, sondern vielleicht auch das erste Album der Sektor-Band, geben wird. Wann es wirklich soweit sein wird, hat die Band aber noch nicht verraten.

Bis dahin begnügen wir uns noch mit der Vorstadt-Plattenbau Romantik, in die uns Giant Rooks mit „Wild Stare“ entführen. Auf Instagram schreiben sie: „Wir haben die Energie, das Selbstbewusstsein und den Optimismus wirklich gebraucht, den uns der Song gegeben hat, als wir ihn geschrieben haben, wir hoffen, dass er das gleiche mit euch macht.“

"Wild Stare" in 140 Zeichen

UK-Pop wie er im Buche steht, allerdings aus Hamm. Giant Rooks beweisen, dass sie mit internationalen Indie-Größen mithalten können.

Angeberwissen

2017 gewannen Giant Rooks den Pop NRW Preis als beste Newcomer.

"Wild Stare" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 14.12.2018, 00:10