Gaullin - "Moonlight"

Gaullin

Neu für den Sektor

Gaullin - "Moonlight"

Von Philipp Kressmann

Der 19-jährige DJ Gaullin aus Litauen interpretiert den Megahit des 2018 verstorbenen Rappers XXXTentacion als House-Track und hat dafür schon Millionen Klicks im Netz gesammelt.

Rapper XXXTentacion wurde im letzten Jahr im Juni erschossen. Sein Track "Moonlight" erschien im März, kurz davor und schaffte es in die Top-20 der US-Charts. Gaullin hat den Track allerdings nicht posthum produziert, sondern schon kurz nach der Veröffentlichung, als XXXTentacion noch gelebt hat.

Gaullin - "Moonlight"

1LIVE Neu für den Sektor 31.01.2019 00:30 Min. 1LIVE

Gaullin ist bei dem lettischen Label Lithuania HQ unter Vertrag. Auf diesem Label hat auch schon Dynoro zusammen mit Gigi D'Agostino den Hit "In My Mind" veröffentlicht. Aus Litauen kommt also seit kurzem extrem erfolgreiche House-Musik.

"Moonlight" in 140 Zeichen

House-Beats und weibliche Vocals machen aus dem ruhigen Hip-Hop Track einen eingängigen Club-Sound.

Angeberwissen

Bis jetzt ist der Track vor allem in Russland sehr erfolgreich und in den Top-10 der russischen Charts.

"Moonlight" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 29.03.2019, 00:14