G-Eazy feat. Charlie Puth - "Sober"

G-Eazy

Neu für den Sektor

G-Eazy feat. Charlie Puth - "Sober"

Von Philipp Kressmann

Für US-Rapper G-Eazy und Sänger Charlie Puth lief es die letzten Jahre ziemlich gut. Logisch, dass man da bei einigen Partys auf der Gästeliste steht. Aber das ständige Feiern hat auch seine Schattenseiten. Um die geht es im Track "Sober".

Was kann der schlimmste Moment auf einer Party sein? Wenn man merkt, dass man das, was man gerade macht, am nächsten Morgen mit Sicherheit bereuen wird. Zu poppigen Hip-Hop-Beats singt Charlie Puth über genau diesen Augenblick.

G-Eazy feat. Charlie Puth - "Sober"

1LIVE Neu für den Sektor | 06.04.2018 | 00:50 Min.

G-Eazy ergänzt den Song mit seinen packenden Stories perfekt. Auch er kennt solche Situationen und weiß, dass sich viele Menschen komplett verwandeln, wenn die Sonne untergeht ­- und das Party-Leben den Alltag ersetzt.

Er rappt über Momente, in denen eindeutig zu viel Hochprozentiges fließt und er abstürzt – ohne es wirklich zu wollen. G-Eazy sagt auf der einen Seite: Man sollte seine Jugend genießen. Aber zu viel Eskalation ist gefährlich.

Das sieht man auch im Musikvideo: Auf krassen Partys verliert G-Eazy immer mehr den Bezug zur Realität. Erst ist die Stimmung relaxt, dann kommt es zu einer Schlägerei und am Ende liegt er zwischen Müllbeuteln...

"Sober" in 140 Zeichen

Ein reflektierter Track über die Gefahr von Partys mit zu viel Alkohol. "Sober" punktet durch G-Eazys Stories und Charlie Puths Soul-Stimme.

Angeberwissen

An einer Stelle vergleicht G-Eazy seinen Lifestyle sogar mit dem von Jim Morrisson. Der war Sänger bei der Rockband The Doors und wurde in den Sechzigern auch durch krasse Exzesse und Provokationen berühmt, bis er es übertrieben hat und an einer Überdosis gestorben ist.

"Sober" als Gif

Stand: 06.04.2018, 00:02