Fynn Kliemann - "Eine Minute"

Fynn Kliemann

Neu für den Sektor

Fynn Kliemann - "Eine Minute"

Von Cara Wolff

„Was passiert schon in einer Minute?“ Gefühlt nicht viel, aber tatsächlich sehr, sehr viel. In einer Minute kann sich das ganze Leben verändern. Fynn Kliemann zeigt in seinem Song auf, was das alles sein kann.

Dass neue Musik aus seiner Richtung kommt ist sehr überraschend – denn Fynn Debüt-Album „nie.“ aus dem Jahr 2018 hat alles auf den Kopf gestellt und vor allem neue Maßstäbe gesetzt. Physisch wurde die Platte nur in einer Rutsche produziert, ganz ohne weitere Neuauflagen. Heißt konkret: Was weg ist, ist weg. Der Andrang war dementsprechend groß. Und Fynn ließ danach komplett offen, ob überhaupt nochmal Musik kommen wird.

Fynn Kliemann - Eine Minute

1LIVE Neu für den Sektor 30.01.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 29.01.2021 1LIVE

Mit seiner neuen Single „Eine Minute“ liefert er jetzt endlich die Antwort. Fynn erzählt von Doppelmoral, Unsicherheit und dem Feststecken in banalen Momenten. Und der Song ist vor allem eins: Sehr zahlenlastig. Fynn hat in seiner Insta-Story erklärt, dass angeblich alle Statistiken, die er im Songtext nennt, auf wahren Fakten beruhen.

„Eine Minute“ ist Teil von Fynn Kliemanns neuem Album „Pop“, welches am 29. Mai 2020 rauskommen soll. Fans dürfen sich auf 11 neue Songs freuen. Und Fynn bleibt beim gleichen Prinzip: Die Platte wird nur einmal hergestellt. Und alles, was dazugehört, hat er komplett selbst gemacht – echt cool!

"Eine Minute" in 140 Zeichen

Ein neues Kapitel: mit „Eine Minute“ kehrt Fynn Kliemann unerwartet zur Musik zurück. Seine typischen rauen Vocals treffen auf tiefgründige Lyrics.

Angeberwissen

Zum Track gibt es auch ein heftiges Musikvideo, in dem Fynn total absurd animiert ist. Dafür ließ er sich selbst bei einem Ganzkörperscan digitalisieren. Mit diesem Scan hat er dann, in Zusammenarbeit mit einem Videografen, allen möglichen Quatsch gemacht.

"Eine Minute" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 31.01.2020, 00:08