Friendly Fires - "Heaven Let Me In"

Friendly Fires

Neu für den Sektor

Friendly Fires - "Heaven Let Me In"

Von Ann Kristin Schenten

In nur einer Nacht haben Friendly Fires ihre neue Single „Heaven Let Me In“, zusammen mit dem Elektro-Pop Duo „Disclosure“ aufgenommen.

Sieben Jahre lang haben Friendly Fires ihre Fans nach dem letzten Album warten lassen. Im Frühjahr gab es dann das Comeback mit der Single „Love Like Waves“. Mit ihrem neuen Song kündigt die Band jetzt aber auch gleichzeitig ihr neues Album an, das 2019 erscheinen wird.

Friendly Fires - "Heaven Let Me In"

1LIVE Neu für den Sektor 13.12.2018 00:30 Min. 1LIVE

Ed Macfarlane, der Sänger der Band, beschreibt den Song so: „Heaven Let Me In ist ein Song darüber, dass man sich wohl in der eigenen Haut fühlt. Wenn man die eigenen Fehler und Macken akzeptiert, dann eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten und Türen werden geöffnet“.

"Heaven Let Me In" in 140 Zeichen

Dance-Pop über Selbstliebe. Co-Produziert von einem der wohl erfolgreichsten Electro-Duos Großbritanniens: Disclosure.

Angeberwissen

Die Inspiration für ihren Sound, irgendwo zwischen Indie-Pop und Elektro haben sich Friendly Fires unter anderem beim deutschen House-Label Kompakt (u.a. DJ Koze) geholt.

"Heaven Let Me In" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 14.12.2018, 00:08