Foo Fighters - "Shame Shame"

Foo Fighters

Neu für den Sektor

Foo Fighters - "Shame Shame"

Von Philipp Kressmann

Für Gitarrenfans gibt es schon jetzt einen Lichtblick für das Jahr 2021: Anfang Februar soll ein neues Album der Foo Fighters erscheinen. „Shame Shame“, einer der neun neuen Songs, sorgt schon jetzt für Endorphine. Ein Stück mit Chor, Akustikgitarre und der unverkennbaren Stimme von Dave Grohl. Anfang November gab es die Premiere bei „Saturday Night Live“.

Neues Material haben die Foo Fighters schon länger fertig. Aufgrund der Corona-Pandemie haben sie es aber bisher zurückgestellt. Im Februar soll „Medicine at midnight“ erscheinen. „Shame Shame“ ist der Vorbote. Für Foo-Fighters-Verhältnisse ist das Stück eher eine dezente Nummer, man hört Streicher und Akustik-Gitarren. Dafür hat das Schlagzeug ordentlich Druck. Grohl selbst denkt bei der neuen Musik an David Bowie.

Foo Fighters - Shame Shame

1LIVE Neu für den Sektor 12.11.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 12.11.2021 1LIVE


Die vertraute Stimme von Grohl erzählte im Interview mit 1LIVE, dass die Band den Song an einem einzigen Tag aufgenommen hat. Alles fing mit einem Fingerschnippen an, worüber Grohl intuitiv eine Gitarre legte. Worin das Erfolgsgeheimnis seiner Band besteht? Das ist ganz einfach - wie der an sich schlicht strukturierte, neue Song. Grohl und die anderen Foo Fighters würden denselben Humor und Musikgeschmack teilen.

„Ich glaube, wir sind eine der einfachsten Bands der Welt“, so Dave Grohl. Spaß gemacht hat die Aufnahme, obwohl es im Song etwa auch um Einsamkeit geht. Dass man Songzeilen auch gut auf die aktuelle Situation beziehen kann, ist wohl Zufall. Die Gegenstrategie zu negativen Gefühlen während Corona ist für die Foo Fighters aber definitiv neue Musik. Für Grohl verspricht sie Heilung, auch wenn man die Songs momentan alleine hören muss.

"Shame Shame" in 140 Zeichen

Die Foo Fighters sind für Dave Grohl eine der einfachsten Bands der Welt. Das ist aber gar kein Problem, solange man eingängige Songs wie „Shame Shame“ aufnehmen kann.

Angeberwissen

Dave Grohl hat Anfang November ein zehnjähriges Mädchen eingeladen, einen Song mit ihm aufzunehmen. Die Geschichte dahinter: Die talentierte Drummerin Nandi Bushell hat auf YouTube ein Video hochgeladen, in dem sie die Foo Fighters nachspielte. Sie forderte Grohl zum Battle auf, der das Angebot annahm. Später gab er sich geschlagen und nahm für Nandi sogar einen Song mit seinen drei Töchtern auf. Dann versprach Grohl noch, mit ihr beim nächsten UK-Gig zu jammen und einen Song mit ihr aufzunehmen.

"Shame Shame" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 13.11.2020, 00:10