Fontaines DC

Neu für den Sektor

Fontaines DC - "Jackie Down The Line"

Stand: 14.01.2022, 00:05 Uhr

Fontaines D.C. ist eine Postpunk-Band aus Irland, Dublin City. Die Gruppe war mit ihrem zweiten Album zuletzt für einen Grammy nominiert. Jetzt veröffentlichen Fontaines D.C. mit „Jackie Down The Line“ einen neuen Song und kündigen damit ihr nächstes Album „Skinty Fia“ an.

Von Philipp Kressmann

Fontaines D.C. haben ein bisschen mit Erwartungen gespielt. Ihr kommendes Album haben sie erst als Disco-Platte angekündigt. Jetzt hat die Band auf Instagram geschrieben, dass sie gelogen haben. Das neue Album hätte nämlich schreckliche Tiefen und sogar noch schlimmere Höhen. „Skinty Fia“ erscheint am 22. April.

Fontaines D.C. - "Jackie Down The Line"

1LIVE Neu für den Sektor 16.01.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 16.01.2023 1LIVE


Der Sound von der ersten Single „Jackie Down The Line“ ist insgesamt eher ruhig, dafür klingt der Bass nach Grunge. Die Band hat den Song bereits in der „Tonight Show“ von US-Moderator Jimmy Fallon gespielt. Die Richtung gibt hier eine Akustikgitarre an, was für die Band eher untypisch ist.

Im Interview mit dem Rolling Stone sagte Sänger und Texter Grian Chatten über den neuen Song, dass im Text die Perspektive einer Person eingenommen wird, die nicht gut sein will oder es einfach nicht ist. Dabei sei das gerade in der heutigen Welt wichtig. Deswegen sei es für ihn verlockend gewesen, eine ganz andere Sichtweise einzunehmen.

Angeberwissen

Sänger und Texter Grian Chatten lässt sich für seine Texte oft von Literatur inspirieren. Auf dem Debütalbum der Band gibt es zum Beispiel eine direkte Anspielung auf den Autor James Joyce, der auch aus Dublin kommt und schon oft über das Leben in der Stadt geschrieben hat.

Für Fans von

Idles, Sam Fender, Sleaford Mods