Fontaines D.C. – "A Hero’s Death"

Fontaines D.C.

Neu für den Sektor

Fontaines D.C. – "A Hero’s Death"

Von Daniel Vogrin

Bei der Story „fünf Typen lernen sich auf dem Musik-College kennen und teilen eine gemeinsame Liebe für Poesie“, denkt man eher nicht an eine Punk-Band mit Garagensound. Um das zu widerlegen, gibt es Fontaines D.C.

Die fünf Musiker lernen sich in Dublin auf dem „British And Irish Modern Music Institute“ kennen. Ihre Vorliebe für Gedichte und Poesie führt zu einem unverwechselbaren Stil – zu Fontaines D.C. Während sich die Musiker in einen gefühlten musikalischen Rausch spielen, spricht Frontmann Grian Chatten meistens viel eher, als das er singt. Das aber so markant, dass es fesselt und die Vorliebe zur Poesie nicht zu überhören ist.

Fontaines D.C. - "A Hero's Death"

1LIVE Neu für den Sektor 07.05.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 07.05.2021 1LIVE

Das ist auch bei ihrer neuen Single „A Hero’s Death“ so. Der erste Song des gleichnamigen zweiten Albums, das am 31. Juli erscheint, ist das Ergebnis von neuer Inspiration. Mit ihrem Debüt-Album „Dogrel“ ging es für die Band sehr schnell raus aus den Pubs, rein in die Top-Ten der UK Album Charts. Exzessives touren haben die Fünf hinter sich, was sie ausgelaugt hat. Sänger Grian meint: „Es ist nicht die Realität, eineinhalb Jahre lang aus dem Leben zu verschwinden und nichts anderes als Backstage-Hummus zu sehen".

Mit der Veröffentlichung der ersten Single „A Hero’s Death“ ist die uninspirierte Phase wohl vorbei. Vielleicht auch wegen Regeln, die sie sich selbst aufgestellt haben. Darüber handelt zumindest der Song, oder wie Grian Chatten es sagen würde: „Das Lied ist eine Liste von Regeln an dich selbst, es sind Prinzipien für selbstverschriebenes Glück, die oft am seidenen Faden hängen können".

"A Hero’s Death" in 140 Zeichen

Es „ist eine Liste von Regeln an dich selbst“, meint Sänger Grian. Fountaines D.C. führen ihren Spagat zwischen Garagen-Punk und Poesie fort.

Angeberwissen

Für das Musikvideo zu „A Hero’s Death“ haben sich Fountaines D.C. den Schauspieler Aiden Gillen geschnappt. Den kennen einige Serienfans aus seiner Rolle als „Littlefinger“ in“Game Of Thrones“.

"A Hero’s Death" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 09.05.2020, 00:07