Foals - "On The Luna"

Foals

Neu für den Sektor

Foals - "On The Luna"

Von Philipp Kressmann

Wie klingt das Ende der Welt? Wenn es nach Foals geht, nach groovigem Indie-Rock. Die neue Single von der Band aus Oxford heißt "On The Luna" und hat einen kräftigen Sound, der sich null hinter der Vorab-Single "Exits" verstecken muss.

Nur nochmal fürs Protokoll: Foals haben 2019 viel vor. Zwei Alben sollen dieses Jahr von Yannis Philippakis und seiner Band erscheinen. Man hat noch nicht mal die erste Single "Exits" richtig verdaut, da kommen die Engländer auch schon mit dem nächsten Brett um die Ecke.

Foals - "On The Luna"

1LIVE Neu für den Sektor 21.02.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 21.02.2020 1LIVE

Die Band hat ein Textblatt von dem Song getwittert. Mit durchgestrichener Überschrift. Da wird klar: Ursprünglich sollte "On The Luna" "End Of Days" heißen. Dabei klingt der Song gar nicht nach Weltuntergangsstimmung, sondern für Foals-Verhältnisse eher poppig.

Dafür ist der Text heavy: Yannis singt über Computer, die mit Trump-News verstopft sind - und darüber, dass er sich permanent Sorgen um unsere Zeit macht. Der Frontmann hat schon verraten, dass es in den neuen Songs oft um aktuelle Geschehnisse geht. Er beschreibt die neuen Foals-Stücke als "weiße Flaggen", "SOS-Signale" oder auch "Hilfefrufe".

"On The Luna" in 140 Zeichen

Mondbotschaften von den Foals mit extrem tanzbaren Sound. Untergangsstimmung? Mag sein, aber für Indie-Rock geht mit "On The Luna" gerade wieder die Sonne auf. 

Angeberwissen

"On The Luna" ist italienisch und bedeutet übersetzt "Wunderschöner Mond". Auf dem von Foals gewtitterten Textblatt wird „Luna“ aber auch mal "Lunar" geschrieben. Das bedeutet auf englisch "Zum Mond gehörig". Im Deutschen steht das Wort für Mondkalender, der viel mit Astrologie zu tun hat.

"On The Luna" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 22.02.2019, 00:09