Flume feat. Vera Blue - "Rushing Back"

Flume

Neu für den Sektor

Flume feat. Vera Blue - "Rushing Back"

Von Madeleine Sabel

Auf dem Lollapalooza wurde der neue Track schon vor ein paar Wochen präsentiert, jetzt ist er endlich auch offiziell released: Mit „Rushing Back“ macht der australische DJ und Produzent Flume die EDM-Welt nicht nur happy, sondern auch ein bisschen süßer.

Die letzten Jahre hatte sich Flume musikalisch etwas zurückgenommen, seit diesem Jahr ist der Australier aber eindeutig wieder back on track. Erst Mixtape, dann EP und jetzt folgt mit „Rushing Back“ das nächste musikalische Highlight.

Flume feat. Vera Blue - "Rushing Back"

1LIVE Neu für den Sektor 04.10.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 1LIVE

Flume steht für ein einzigartiges Sounddesign mit viel Liebe für Details. Damit grenzt er sich klanglich zwar vom EDM-Mainstream ab, gleichzeitig begeistert er die Massen aber genau mit dieser Attitüde. Auch „Rushing Back“ ist eine Reise in neue Klangwelten, charakterisiert durch hochgepitchte Flötentöne in Kombi mit gefühlvollen Vocals. 

Für die neue Nummer hat sich Flume, die ebenfalls aus Australien stammende Sängerin, Vera Blue geschnappt. Sie hatte bei der australischen Ausgabe von „The Voice“ den zweiten Platz gemacht und ist vor allem in ihrer Heimat bisher sehr erfolgreich. In „Rushing Back“ singt Vera davon, wie man plötzlich von Fehlern und Gefühlen aus der Vergangenheit eingeholt wird, weil man sie nie richtig verarbeitet hat.

"Rushing Back" in 140 Zeichen

Manchmal kommt alles hoch, was man über Jahre hinweg mühsam geschafft hat zu unterdrücken. Das Gefühl ist durch Flume zu Musik geworden.

Angeberwissen

Die Sounds von Flume sind jetzt für alle Producer und auch all diejenigen, die es noch werden wollen, online verfügbar. Das eigens zusammengestellte Sample Paket heißt tatsächlich auch „Flume Sounds“ und kann bei dessen Youtube-Channel gedownloadet werden – und das sogar kostenlos!

"Rushing Back" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 04.10.2019, 00:09