Flight Facilities feat. Channel Tres - "Lights Uy"

Flight Facilities

Neu für den Sektor

Flight Facilities feat. Channel Tres - "Lights Uy"

Von Philipp Kressmann

Flights Facilities sind ein Produzenten-Duo aus Sydney, das elektronische Musik aufnimmt. „Lights Up“ ist ein Feature mit dem aus Compton stammenden Künstler Channel Tres und erinnert an Club-Feeling. Nicht nur, weil der Track mit Aufnahmen von laut miteinander sprechenden Menschen beginnt.

Hugo Gruzman und Jimmy Lyell sind Flight Facilities. Das australische Duo steht für Elektro-Pop, aber auch Detroit-House und DJ-Sets, die viel Club-Geschichte abdecken. Sie sind Teil von Future Classic, dem Label, bei dem auch Flume Musik veröffentlicht. „Lights Up“ ist der erste eigene Track von Flight Facilities im Jahr 2021.

Flight Facilities feat. Channel Tres - Lights Up

1LIVE Neu für den Sektor 16.05.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 16.05.2022 1LIVE


„Lights Up“ ist ein Feature mit dem kalifornischen Künstler Channel Tres, der sonst seine tiefe Stimme mit House und Hip-Hop-Elementen mischt. Zuletzt hat der etwa mit dem Rapper Tyler, The Creator gearbeitet. Flight Facilities bewundern seinen Sound und wollten Channels Stimme auf ihrem tanzbaren, aber auch entspannten Track haben.

Channels Stimme hätte diese „magische Fähigkeit, Songs zu schaffen, die zum Tanzen gemacht sind“, heißt es in einem Statement zum Track. Außerdem lieben Flight Facilities die Detroit-House-Szene sehr, was man hier gut hören kann. Gleichzeitig haben sie dem Track auch ein paar Vibes aus den Neunziger- und Nuller-Jahren verpasst.

Für Fans von

Wer Flight Facilities mag, könnte auch Cut Copy und RÜFÜS DU SOL gut finden. Mit letzteren wird das Duo auch auf Tour gehen. Wer Channel Tres interessant findet, könnte bei dem House-DJ Moodyman aus Detroit oder auch Jayda G weiterhören.

Stand: 14.05.2021, 00:05