Fisher

Neu für den Sektor

FISHER feat. Meryll - "Yeah The Girls"

Stand: 09.09.2022, 00:00 Uhr

Fisher aus Down-Under ist wieder mal on top. Mit „Yeah The Girls“ liefert der australische Produzent und DJ gemeinsam mit Sängerin Meryll einen hypnotischen Dance-Track mit wummernder Bass-Line und lässiger Attitude!

Von Veronika Vielrose

Fisher ist bekannt für seinen pulsierenden Sound und ist spätestens seit dem Erfolg von „Losing It“ aus keiner Party-Playlist mehr wegzudenken. Nur konsequent, dass das wilde Club-Life des DJs, der mittlerweile auf keinem wichtigem Rave dieser Welt fehlt, Dreh- und Angelpunkt von „Yeah The Girls“.

FISHER feat. MERYLL - Yeah The Girls

1LIVE Neu für den Sektor 11.09.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 11.09.2023 1LIVE


„So I went to the club / Just tryna have fun / You only live once /Then I just got off“. Sängerin Meryll setzt in „Yeah The Girls“ auf eine einfache Situationsbeschreibung mit superlässiger Attitude, die Eindruck hinterlässt. Genau diese Lässigkeit trägt sich auch durch den housigen Beat. Mit wenigen Mitteln und Soundelementen erzeugen Fisher und Meryll ein treibendes aber gleichzeitig entspanntes Gesamtbild. Falls ihr den Song vorm nächsten Clubbesuch noch nicht gepumpt habt, seit versichert, der Track wird euch auf dem Dancefloor finden.

"Yeah The Girls" in 140 Zeichen

Wer nach dem passenden Club-Banger für die nächste Party sucht, hat mit „Yeah The Girls“ sein lässiges und deep-housiges Match gefunden. Gemeinsam mit Merylls lässiger Attitude wird auch der Weg dahin schnell zum Catwalk.

Für Fans von

Chris Lake, Dom Dolla und Diplo