Fil Bo Riva - "Head Sonata (Love Control)"

Fil Bo Riva

Neu für den Sektor

Fil Bo Riva - "Head Sonata (Love Control)"

Von Philipp Kressmann

Fil Bo Riva begleiten Milky Chance gerade auf Tour. Ob das von Milky Chance so clever war? Könnte gut sein, dass Fil Bo Riva denen noch krasse Konkurrenz macht....

Dabei hat Sänger Filippo Bonamici als Straßenmusiker angefangen. Letztes Jahr erschien seine Debüt-EP "If You´re Right, It´s Alright". Mit der trat der Halbitaliener dann nicht mehr nur auf Bordsteinkanten auf. Mittlerweile steckt hinter Fil Bo Riva eine vierköpfige Band.

Fil Bo Riva - "Head Sonata (Love Control)"

1LIVE Neu für den Sektor | 09.11.2017 | 00:49 Min.

Der Lebenslauf erinnert also leicht an AnnenMayKantereit – die Musik auch ein wenig. Jedenfalls klingt die Stimme von Filippo unfassbar verraucht. Den Songs schadet das nicht. Ganz im Gegenteil: Mit treibendem Folkrock flashen Fil Bo Riva. Beweis gefällig? Bitteschön: "Head Sonata (Love Control)"!

Momentan arbeiten Fil Bo Riva am Debütalbum. Zu den Fans gehört auch der Singersongwriter Faber, der Fil Bo Riva schon als Vorband hatte. Faber hat uns damals verraten: Von Fil Bo Riva wurde er regelrecht an die Wand gespielt!

"Head Sonata (Love Control)" in 140 Zeichen

Wer auf Folk steht, kommt an Fil Bo Riva nicht vorbei. Melancholischer Text, treibende Gitarren plus Raucherstimme. Alles richtig gemacht.

Angeberwissen

Seine Kindheit hat Filippo in Rom verbracht. Sein erster Song war eine Hommage für den Skandalrocker Pete Doherty.

"Head Sonata (Love Control)" als Gif

Stand: 10.11.2017, 00:10