Felix Jaehn feat. Breaking Beatzz - "LIITA"

Felix Jaehn

Neu für den Sektor

Felix Jaehn feat. Breaking Beatzz - "LIITA"

Von Ann Kristin Schenten

Dass Felix Jaehn sich keine Sorgen mehr über einen festen Platz in den internationalen Charts machen muss, dürfte mittlerweile klar sein. Mit „LIITA“ zeigt der 24-Jährige, dass er aber immer noch ein Faible für deep house hat, der in erster Linie für Clubs gedacht ist.

Den Track hat Jaehn zusammen mit dem brasilianischen DJ-Duo „Breaking Beatz“ aufgenommen, die mit Club-Remixen von Hits wie „American Boy“ von Estelle bekannt geworden sind. Der Gesang kommt vom Schweden Brother Leo.

Felix Jaehn feat. Breaking Beatzz - "LIITA"

1LIVE Neu für den Sektor 02.05.2019 00:28 Min. Verfügbar bis 01.05.2020 1LIVE

Den Song hat Felix Jaehn ebenfalls letztes Jahr in Stockholm geschrieben und aufgenommen. Tatsächlich hat er in einem Interview verraten, dass er nie gedacht hätte, dass die Single überhaupt veröffentlicht wird.

Er selbst sagt über den Song: „Er fühlt sich an, als ob ich um vier Uhr morgens allein den Club verlassen würde, um direkt wieder in das nächste Flugzeug zu steigen.“ Scheinbar ist der Song also eine Parabel auf das stressige DJ-Leben von Felix Jaehn.

"LIITA" in 140 Zeichen

Ungewohnter deep house Clubsound von Felix Jaehn, der mit dem Song zeigt, wie vielseitig er ist. Die Stimme kommt vom Schweden Brother Leo.

Angeberwissen

Im 1LIVE Interview hat Felix Jaehn kürzlich erzählt, dass er nicht unbedingt der größte Fan von nächtlichen DJ-Gigs ist. Auflegen um zwei Uhr nachts, könne sich schon mal nach Nachtschicht anfühlen und er hätte nichts dagegen, auch mal schon um 21 Uhr aufzutreten.

"LIITA" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 03.05.2019, 00:00