Feder feat. Bryce Vine & Dan Caplen - "Control"

Feder

Neu für den Sektor

Feder feat. Bryce Vine & Dan Caplen - "Control"

Von Philipp Kressmann

Hadrien Federiconi aka Feder hat zwei Leidenschaften: Deep House und Pop-Musik. Beide vereint er in seiner neuen Single "Control". Für die hat er jetzt auch noch zwei Stimmwunder am Start: Bryce Vine und Dan Caplan.

Feder heißt mit echtem Namen Hadrien Federiconi. Der DJ und Produzent ist in Nizza groß geworden, mittlerweile wohnt er in Paris. Doch er hat sich nicht nur in Frankreich einen Namen gemacht.

Feder feat. Bryce Vine & Dan Caplen - "Control"

1LIVE Neu für den Sektor | 29.11.2018 | 00:30 Min.

Lange hat er Musik selbst im Netz hochgeladen und an Tracks gebastelt. 2015 hat er mit dem Track "Goodbye" dann den Durchbruch geschafft. Seitdem hat er immer wieder fleißig nachgelegt. Es gab sogar eine Mini-Tour mit David Guetta.

Für seine neue Single gibt es jetzt extra starken Support: Zum einen Bryce Vine, ein Sänger aus Los Angeles. Plus niemand geringeres als UK-Sänger Dan Caplan, der schon mit Rudimental und Macklemore zusammengearbeitet hat.

Feder kennt man für sphärische, aber auch für gewaltige Sounds. "Control" toppt das aber nochmal. Der Track ist ein sicheres Brett und pumpt ordentlich. Sicherer Kontrollverlust also, um den es auch in den Vocals geht...

"Control" in 140 Zeichen

"Control" ist garantierter Kontrollverlust und ein echtes Brett. Feder ist einer französischer DJ, der genau weiß, was der Floor zur Hauptzeit braucht.

Angeberwissen

Feder hat Tontechnik studiert. Mit dem Produzieren hat er angefangen, als er 20 Jahre alt war. Vier Jahre später hat er sein Projekt namens Feder gestartet. Davor hat er in einer Electro Swing-Band gespielt.

"Control" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 30.11.2018, 00:08