Drake - "Nice For What"

Drake

Neu für den Sektor

Drake - "Nice For What"

Von Katrin Elsner

Drake liebt die Frauen - soweit nichts Neues. Jetzt widmet er ihnen einen Song. Und zwar ALLEN starken, unabhängigen Frauen der Welt!

Frauen und ihre Rechte in Hollywood oder auch in der gesamten Arbeitswelt ist nicht erst seit der Time’s Up-Bewegung ein großes Thema. Allerdings wahrscheinlich so präsent wie nie. Das dachte sich wohl auch Drake und steuert jetzt eine Hymne für starke Frauen, deren Respekt und Anerkennung bei.

Drake - "Nice For What"

1LIVE Neu für den Sektor | 13.04.2018 | 00:50 Min.

Für die aktuelle Single "Nice For What“ und das dazugehörige Musikvideo unterstützen ihn dann direkt genau die Frauen, die er anspricht. Im Video dabei sind zum Beispiel Emma Roberts, Olivia Wilde, Zoe Saldana, Michelle Rodriguez oder Letitia Wright zu sehen. Aber nicht nur Schauspielerinnen sind am Start. Auch Comedians und Musikerinnen geben sich die Ehre - die Drake ihnen im Song zurückgibt.

"Nice For What“ mixt ein Sample vom 90er-Song "Ex Factor“ von Lauryn Hill mit Drakes eigenem Sound. Eine Kombination aus Soul und Hip-Hop. Super smooth trifft auf super tiefe Bässe und Rap-Parts.

"Nice For What" in 140 Zeichen

Eine Hymne auf die Frauenpower. 90er-Jahre-Sounds, tiefe Bässe und anerkennende Lines - Drake feiert alle Frauen und sie feiern ihn.

Angeberwissen

Drake ist in den USA wahrscheinlich gerade auf dem besten Weg zum Bürger es Jahres - und das als Kanadier! Er bezahlt Stipendien an Studenten. Zahlt Einkäufe in Supermärkten und verteilt Geld an notleidende Familien.

"Nice For What" als Gif

Stand: 20.04.2018, 00:00