DJ Regard - "Ride It"

DJ Regard

Neu für den Sektor

DJ Regard - "Ride It"

Von Madeleine Sabel

„Ride It“ von Dardan Alu aka DJ Regard ist ein Allrounder – ob auf dem Dancefloor oder in der Lounge daneben, die housigen Beats machen gute Laune und sorgen für eine entspannte Atmosphäre. 

Dafür hat er sich am gleichnamigen Song von Sänger Jay Sean bedient und die ehemalige R&B Nummer von 2008 zu einem smoothen House-Track gemacht. Setting des Songs ist der Dancefloor im Club. Es geht um Flirts, Games und die Challenge, sich im Laufe des Abends dann auch wirklich kennenzulernen.

DJ Regard - "Ride It"

1LIVE Neu für den Sektor 30.08.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 29.08.2020 1LIVE

Auch DJ Regard hat mal klein angefangen, genauer gesagt im Kinderzimmer bei seinen Eltern im Kosovo. Sofort hat er alles andere links liegen lassen, um sich komplett der Musik zu widmen. Der Erfolg ließ dennoch auf sich warten. Obwohl er schon seit sieben Jahren im Geschäft ist, läuft’s karrieretechnisch erst seit den letzten Jahren richtig rund.

Mittlerweile zählt DJ Regard zu den Leadern der Deep House-Szene und genießt Weltbekanntheitsstatus. Früher wie heute ist er ausgesprochen produktiv und ehrgeizig. Allein in diesem Jahr hat er fast jeden Monat eine neue Single rausgehauen!

"Ride It" in 140 Zeichen

Mit seiner Version von „Ride It“ verschafft sich DJ Regard die Pole-Position für jede (Spät-)Sommer Playlist. Chillvibes garantiert!

Angeberwissen

„Ride It“ ist aus einer Alkohollaune entstanden, als DJ Regard in Kroatien auf Tour war. Als er nach dem Gig auf dem Weg zu seinem Apartment war, hat er den Originaltrack von Jay Sean gehört. Die Tunes seines Soundsystems hatte er noch im Kopf, und die schienen perfekt mit dem Song zu harmonieren. Zuhause angekommen, hat er sofort angefangen, am Remake von „Ride It“ zu basteln.

"Ride It" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 30.08.2019, 00:03