Deichkind - "Dinge"

Deichkind

Neu für den Sektor

Deichkind - "Dinge"

Von Philipp Kressmann

Na, das ist ja ein Ding: Deichkind bringen pünktlich zu ihrem neuen Album „Wer sagt denn das?“ einen neuen Track raus. „Dinge“ liefert den typischen Rave-Abriss-Sound, kommt aber auch wieder mit cleverem Gaga-Text. Tja, das ist halt einfach das Ding von Deichkind.

In ihrer neuen Single liefern Deichkind abstrakte Strophen, über die man sich kaputtlachen oder erstmal eine Runde philosophieren kann. Oder beides gleichzeitig. Marke Deichkind halt. Und wer die Band genauer kennt, weiß, dass sich hinter manchen Gaga-Zeilen echt was verbirgt.

Deichkind - Dinge

1LIVE Neu für den Sektor 27.09.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 1LIVE

Deichkind rappen zu Electro-Beats über Dinge, die den Menschen bald ersetzen und so die Kontrolle über die Welt übernehmen könnten. Zwischen diesen abstrakten Zeilen findet sich aber auch ein Rap-Zitat von Das Bo (5 Sterne Deluxe). Und auch die Stimme von Musiker Joey Bargeld, der Deichkind im Song supportet.

An den Lyrics beteiligt waren aber auch die Indie-Künstler Rocko Schamoni und Maurice Summen. Dass für Songs Leute sporadisch vorbeikommen, sei fast typisch für die Deichkinder, hat Bandmember Porky im 1LIVE Interview gesagt. Porky fühlt sich bei den Aufnahmen oft wie eine „Antenne, wo kreatives Potential durchfließt“.

"Dinge" in 140 Zeichen

Abriss-Rave-Sound mit kritischem Text? Kein Widerspruch für Deichkind, die sich in diesem Track mit Joey Bargeld verdinglichen.

Angeberwissen

Auf dem Album widmen sich Deichkind gesellschaftlichen Themen. Aber es gibt auch einen Track, der sich davon abkapselt und einen komplett anderen Sound fährt. Im vorletzten Album-Track „Alles außer Sunshine“ geht es um Streit und Versöhnung. Das klingt mehr nach alten Rap-Beats und Funk. Porky hat hier sogar Bass gespielt.

"Dinge" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 27.09.2019, 00:12