David Guetta

Neu für den Sektor

David Guetta x Becky Hill x Ella Henderson - "Crazy What Love Can Do"

Stand: 22.04.2022, 00:00 Uhr

Beim DJ-Giganten David Guetta folgt derzeit eine Mega-Kollaboration auf die nächste! Für den Banger „Crazy What Love Can Do“ hat er sich diesmal Becky Hill und Ella Henderson ins Boot geholt.

Von Natalie Driever

Schon im März haben sich der französische Musikproduzent, sein DJ-Kollege Joel Corry und Bryson Tiller in einem gemeinsamen Dance-Pop-Banger gefragt: „What Would You Do?“ und dabei einer Person ihre Liebe offenbart. Mit seiner neuen Single knüpft Guetta musikalisch am Vorgänger an und stellt dieses Mal gemeinsam mit den R&B-Sängerinnen Becky Hill und Ella Henderson fest: „Crazy What Love Can Do“!

David Guetta & B. Hill & E Henderson - "Crazy What Love Can Do"

1LIVE Neu für den Sektor 24.04.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 24.04.2023 1LIVE


Mit Ersterer hat David Guetta schon im Juni 2021 den Hit „Remember“ veröffentlicht, wofür Becky Hill in diesem Jahr sogar einen Brit Award bekam. Auch Ella Henderson hat bereits Erfahrungen im House-Genre gesammelt, indem sie unter anderem letztes Jahr gemeinsame Sache mit Ofenbach gemacht hat! In „Crazy What Love Can Do“ vereinen die Sängerinnen diese Erfahrungen und verleihen dem Song mit ihren starken Vocals einen R&B-Touch. Mit einem basslastigen Beat und Synth-Elementen, werden sie dabei vom Signature Sound von David Guetta begleitet, der auch diese Nummer wieder zu einem Dance-Pop-Banger macht!

"Crazy What Love Can Do" in 140 Zeichen

David Guetta holt sich mit Ella Henderson und Becky Hill zwei Power-Frauen an seine Seite und veröffentlicht gemeinsam mit ihnen “Crazy What Love Can Do”, eine tanzbare Nummer, die zur Festival Saison definitiv oft gespielt werden wird!

Angeberwissen

Am 20. April kam zum Track noch das passende Musikvideo, welches Premiere auf David Guettas Facebook-Seite feierte. Darin spielt der Musikproduzent einen Detektiv der offenbar Ella Henderson und Becky Hill hinterher spioniert. Produziert wurde das Video übrigens auch von David Guetta und Michael Holyk, der auch in der Vergangenheit schon mal Musikvideos für Becky Hill, Anne-Marie und Jax Jones gemacht hat!