David Guetta & Afrojack feat. Charli XCX & French Montana - "Dirty Sexy Money"

David Guetta

Neu für den Sektor

David Guetta & Afrojack feat. Charli XCX & French Montana - "Dirty Sexy Money"

Von Katrin Elsner

It’s a Match! David Guetta und Afrojack produzieren zusammen einen Hit nach dem anderen. Und natürlich haben sie sich für den nächsten Track wieder erstklassige Gesangverstärkung bestellt.

Titanium“ hat Afrojack zusammen mit David Guetta produziert, bei "Hey Mama“ und "Another Life“ war er als Feature-Gast am Start. Jetzt haben sich die beiden wieder zusammen in die Produktion gestürzt.

David Guetta - Dirty Sexy Money

1LIVE Neu für den Sektor | 02.11.2017 | 00:49 Min.

Für David Guetta ist es in diesem Jahr schon die vierte Single und auch die letzten Features können sich sehen lassen. Justin Bieber, Nicki Minaj und Ester Dean. Erste Pop-Liga also. Bei "Dirty Sexy Money“ sind Charli XCX und French Montana dabei – David Guetta kriegt sie einfach alle.

"Dirty Sexy Money“ hat Charli XCX mitgeschrieben und die steuert die ruhigen Strophen bei. So klingt der Song teilweise deutlich entspannter als man es von David Guetta gewohnt ist, spätestens im Refrain gibt's dann aber wieder die typischen Guetta-Beats auf die Ohren.

Wer sich das ganze Mal live im Sektor sehen will: David Guetta ist am 02.02.2018 mit seiner Tour in Deutschland und macht Halt in Dortmund.

"Dirty Sexy Money" in 140 Zeichen

"Dirty Sexy Money“ sind: Smoothe Strophen von Charli XCX, tighter Flow von French Montana und die typischen David Guetta-Beats.

Angeberwissen

David Guetta wird am 7. November 50 Jahre alt. Mit nur einer Party gibt er sich allerdings nicht zufrieden. Er will das ganze nächste Jahr durchfeiern – und zwar auf Ibiza, in Vegas und natürlich auf Tour. Zum Glück produziert er viele seiner Songs direkt im Flieger – übrigens auch den letzten mit Afrojack!​

"Dirty Sexy Money" als Gif

Stand: 03.11.2017, 00:02