Danger Dan - "Eine gute Nachricht"

Danger Dan

Neu für den Sektor

Danger Dan - "Eine gute Nachricht"

Von Philipp Kressmann

Nach dem politischen Track „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ kommt von Danger Dan jetzt ein Liebeslied. Mit „Eine gute Nachricht“ beweist das Antilopen-Gang-Mitglied, dass man Liebesballaden auch ohne rosa Brille schreiben kann. Im Gespräch mit 1LIVE hat Danger Dan den Ansatz erklärt: „Ich hab gesagt: Ja, ich will einfach gerne mal so ne richtige Schnulze schreiben!“

Kurz vor der Veröffentlichung seines Klavieralbums „Das ist alles durch die Kunstfreiheit gedeckt“ hat Danger Dan noch „Eine gute Nachricht“ rausgebracht. Diesen eher ruhigen Lovesong hat er für das Album als letztes geschrieben. Das hat er via Instagram verraten.

Danger Dan - "Eine gute Nachricht"

1LIVE Neu für den Sektor 02.05.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 02.05.2022 1LIVE


Für den Text seiner neuen Single habe er mehrere Tage und Nächte gebraucht, „jedes Wort wieder umgedreht und in Frage gestellt“. Am Ende war er aber zufrieden: Nach diesem Song hat er nicht weitergeschrieben, es gab einfach „nichts mehr hinzuzufügen“.

Danger Dan sitzt wieder am Klavier, man hört jetzt sogar Streicher. Es geht um unsere Vergänglichkeit und das Ende des Planeten. Die „gute Nachricht“: Noch ist genug Zeit für Zweisamkeit. Am Ende heißt es dann: „Und wenn du willst, schlaf doch heute bei mir“…

Für Fans von

Wer auf Danger Dan und die Antilopen Gang steht, könnte auch Fatoni, Dexter oder Juse Ju mögen. Der Stil von „Eine gute Nachricht“ erinnert aber stark an die Rocklegende Rio Reiser. Der spielte Protestsongs, aber auch Liebeslieder. Die Antilopen Gang hat einen Song von Rio Reisers Band auch schon zitiert.

Angeberwissen

Das erste Soloalbum von Danger Dan heißt „Reflexionen aus dem beschönigten Leben“. Der Albumtitel ist eine Anspielung an das Buch „Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben“ von dem Philosophen Theodor W. Adorno. Auf den hat die Antilopen Gang auch schon einmal in einem frühen Song angespielt.

Stand: 30.04.2021, 00:05