Celine - "Tränen aus Kajal"

Céline

Neu für den Sektor

Celine - "Tränen aus Kajal"

Von Isabel von Glahn

Die 19-jährige Céline veröffentlicht mit „Tränen aus Kajal“ ihre dritte Single und zeigt wieder eine melodische Seite im Rap-Game und ihr großes Potenzial weiter durchzustarten.

Nach ihrem Debüt „Was machst du da“ und ihrer zweiten Single „Für Mich“ hat Céline schon für Aufmerksamkeit und hohe Streamingzahlen gesorgt. Sie ist auf dem besten Weg, neben anderen Künstler*innen in der Rap-Szene zu bestehen. Die Erwartungen an die Nachwuchs-Rapperin wachsen mit jedem weiteren Release.

CÉLINE - Tränen aus Kajal

1LIVE Neu für den Sektor 03.04.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 1LIVE

Mit Hatern und Ex-Lovern hat Céline bereits abgerechnet und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. In „Tränen aus Kajal“ beschreibt sie nun Liebeskummer. „Nach allem was war, bist du nicht mehr da / und ich wünschte du wärst mir egal“. Mit ehrlichen Worten rappt sie vom Gefühl des Alleinseins und der Trauer und Wut nach einer Trennung.

Schlaflose Nächte und nicht zu wissen wie es weiter geht – deepe Lyrics werden von einem Klavier, Beats und Marschtrommeln begleitet. Der Mix aus Rap und Gesang funktioniert und geht auch bei Céline voll auf!

Loredana ist auf die junge Rapperin aufmerksam geworden, outet sich als großen Fan und hat sie als Support-Act für ihre King Lori Tour eingeplant. Die Tour wurde leider aufgrund der aktuellen Ereignisse verschoben.

"Tränen aus Kajal" in 140 Zeichen

Brutal ehrlich – Céline spricht in ihren Songs vielen aus der Seele. „Tränen aus Kajal“ ist eine Rap-Ballade über Trennungsschmerz.

Angeberwissen

Auch Bonez MC hat ein gutes Auge für Newcomer. Schon bei Célines erster Single „Was machst du da“ postet er ihren Song mit den Worten „Wow!“ in seiner Instagram-Stories und schenkt ihr großen Support.

"Tränen aus Kajal" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 10.04.2020, 00:00