Cat Burns

Neu für den Sektor

Cat Burns - "Go"

Stand: 20.05.2022, 00:05 Uhr

Es gibt Sätze, die klingen ganz deutlich nach endgültig, danach, dass es hier kein Zurück mehr gibt. Cat Burns bringt dieses Gefühl mit viel Herz auf den Punkt. Das wird spätestens aber der Zeile im Refrain klar: “Pack up your shit and go”

Von Daniel Vogrin

Cat Burns beschreibt in „Go“ das Horror-Szenario für viele Beziehungen mit sehr viel Gefühl. Der oder die Partner:in geht mit einem One Night Stand fremd, den man gerade beim Gehen noch auf dem Hausflur trifft. „I can't trust you anymore. Look what you've done. You've turned this heart cold”, singt Cat Burns über die Aktion. Der Name ihrer neuen EP auf dem „go“ der erste Song ist, liest wie das Ergebnis von einem Vertrauensbruch zwischen zwei Menschen. Sie heißt „emotionally unaivalable.“

Cat Burns - "Go"

1LIVE Neu für den Sektor 22.05.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 22.05.2023 1LIVE


Das Situation ist wohl einigen sehr bekannt, so lässt sich zumindest der Durchbruch von Cat Burns durch „Go“ erklären. Eigentlich kam der Song schon im Juli 2020 raus, sorgt durch TikTok aber gerade für den steilen Aufstieg der Musikerin. Die sehr direkten Zeilen “I’ll sing it loud in case you don’t already know. Pack up your shit and go” werden von den User:innen für ihre eigenen Break-Up-Storys verwendet.

"Go" in 140 Zeichen

Cat Burns beendet in „Go“ die Beziehung nach einem Seitensprung ihres oder ihrer Partner:in. Mit viel Gefühl und viel Erfolg, obwohl der Song schon 2020 rauskam.

Für Fans von

Der Song von Cat Burns ist was für Fans von: Jessie J, Jorja Smith und Frank Ocean.