Casper

Neu für den Sektor

Casper feat. Tua - "TNT"

Stand: 29.10.2021, 00:08 Uhr

Casper liefert den nächsten Vorreiter seines kommenden Albums: In „TNT“ rappt er gemeinsam mit Tua über schlechte Phasen und wie man da wieder rauskommt.

Von Natalie Driever

Knapp vier Jahre nach seinem letzten Solo-Album „Lang lebe der Tod“ gibt’s bald das fünfte Soloalbum von Casper! Mit „Alles war schön und nichts tat weh“ hat der Rapper dieses Jahr am 13. September schon den ersten Vorreiter zur gleichnamigen Platte, die am 25. Februar 2022 kommen soll, rausgebracht. In den Tracks darauf dreht sich inhaltlich alles um die mentale Gesundheit und den „Aufs und Abs“, die Casper immer wieder erlebt hat und in den Stücken verarbeitet, wie er im aktuellen 1LIVE Plan B-Interview erzählt.

Mit „TNT“ knüpft er daran an. Gemeinsam mit seinem langjährigen Freund und Rap-Kollegen Tua, rappt Casper darin über schwierige Phasen: „‘TNT‘ befasst sich mit schlechten Phasen und wie man damit zu kämpfen hat, wie man versucht da wieder rauszukommen und wie es einem damit geht und gehen kann.“ , verrät er im Interview. Während Tua für den emotionalen Gesang in der Hook sorgt, liefert Casper, wie gewohnt, starke und bildhafte Rapparts. Alles begleitet von einem eingängigen und basslastigen Beat.

"TNT" in 140 Zeichen

Gemeinsam mit Rapper Tua gibt’s von Casper die neue Single „TNT“, den zweiten Vorreiter seiner kommenden Platte, die wieder mal extrem tiefgründig wird!

Angeberwissen

Im Plan B-Interview spricht Casper auch von einem „neuen Casper“, den es auf seinem kommenden Album zu hören gibt: „Ich hab früher meine Stimme immer ganz viel gedoppelt, dass die so ganz brachial klingt. Auf der Platte hab‘ ich mich zum ersten Mal getraut, dass das alles nur eine Spur ist, also so, wie es for real klingt. Für mich war das tatsächlich, wie sich nackt machen, auf `ne Art“. Außerdem verrät er, dass auf der Platte auch mehr gesungen wird!