Cardi B

Neu für den Sektor

Cardi B feat. Ye & Lil Durk - "Hot Shit"

Stand: 08.07.2022, 00:05 Uhr

Cardi B arbeitet derzeit noch an ihrem neuen Album! Die erste Singleauskopplung hat sie dafür jetzt schon veröffentlicht: "Hot Shit" haut sie gemeinsam mit Kanye West und Lil Durk raus!

Von Natalie Driever

Vor drei Jahren hat Cardi B ihr Album "Invasion Of Pivacy" veröffentlicht: Dieses Jahr möchte sie mit ihrem vierten Album nachlegen! Für die bisher noch namenlose Platte hat die 29-jährige Rapperin große Kollabos vorgesehen, unter anderem Old-School-Rapperin Lil‘ Kim. In einem Interview erzählt sie, dass die beiden bereits über zwei gemeinsame Titel sprechen. Doch vorher gibt’s von ihr schon mal die Lead-Single zum Album mit ebenso krassen Features: „Hot Shit“ zusammen mit Ye, so heißt Kanye West seit letztem Jahr, und Lil Durk.

Cardi B feat. Ye & Lil Durk - "Hot Shit"

1LIVE Neu für den Sektor 10.07.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 10.07.2023 1LIVE


Und die hat sich die Rapperin bewusst ausgesucht! In einem Interview erzählt sie, dass sie für den Track nur bestimmte Features haben wollte, weil sie den Beat so speziell fand. Mit Lil Durk und Ye an ihrer Seite liefert der Song, wie Cardi selbst sagt, die perfekte Kombination: „Ich mag es, wie beide ihre verschiedenen Elemente mit einbringen.“. Laut Cardi, ist Lil Durks Part mehr für Leute aus der „Bronx“ und Ye’s für Leute, die Geld machen wollen. Begleitet werden sie im Track von einem basslastigen Drill-Sound, der die Nummer zu einem richtigen Brett macht!

"Holy Shit" in 140 Zeichen

Cardi B liefert die Lead-Singe zu ihrem kommenden vierten Album und hat sich dafür zwei krasse Rapper zur Unterstützung geholt! Zusammen mit Ye und Lil Durk veröffentlicht sie richtigen „Hot Shit“.

Angeberwissen

In einem Interview rzählt Cardi B außerdem, dass sie den Track eigentlich schon 2019 aufgenommen hatte, noch vor ihrem Banger „WAP“, zusammen mit Megan Thee Stallion. Anfangs war sie aber unsicher, ob die Leute den Track mögen würden, weil er, ihrer Meinung nach, zu maskulin klang. Deshalb wollte sie auch unbedingt ein männliches Feature! Lil Durk hat sie als erstes angefragt, Ye danach. Der hat ihr seinen Verse dafür erst vor ein paar Monaten zugeschickt.