Prinz Pi & Bosse feat. Capital Bra - "Messer"

Mobbing

Neu für den Sektor

Prinz Pi & Bosse feat. Capital Bra - "Messer"

Von Philipp Kressmann

Im neuen Song von Bosse geht es um Mobbing. Ein komplexes Thema, für das sich Bosse Support von Prinz Pi geholt hat. Außerdem taucht ein echter Überraschungsgast auf: Capital Bra hat auch eine persönliche Strophe beigesteuert.

"Messer" ist exklusiv für 1LIVE Die Dunkle Seite entstanden, in der eine Woche über Mobbing gesprochen wird. Mobbing ist mehr als ein fieser Spruch – es findet regelmäßig statt und hat Methode. Es kann einen Menschen zerstören. In der Schule oder auf der Arbeit. Mit Fäusten oder verbal. Die Opfer fühlen sich oft klein und allein. Auch Bosse wurde in seiner Jugend mal gemobbt. In "Messer", dem Kampagnensong für die Dunkle Seite von 1LIVE, beschreibt er dieses Gefühl sehr bildreich.

Prinz Pi & Bosse feat. Capital Bra - "Messer"

1LIVE Neu für den Sektor 08.03.2019 00:30 Min. 1LIVE

Wir haben ihn zum Interview für Die Dunkle Seite getroffen. Für Bosse ist das Thema so wichtig, dass er nach dem Gespräch gesagt hat, dass einen Song über Mobbing beisteuern will. Schnell war "Aki" Bosse klar, dass er dafür viel Text braucht. Ab da entwickelte sich alles in Richtung Rap-Track: Wenig später war er mit seinem Freund Prinz Pi im Studio. Doch es ging noch weiter.

Als letzter kam dann Capital Bra hinzu. Jeder der drei erzählt in seinem Part über seine individuellen Berührungspunkte mit dem Thema. So unterschiedlich die Stories auch sind, Mobbing fühlt sich immer wie ein Messerstich an - so formuliert es Prinz Pi. Am Ende gibt es von ihm aber eine hoffnungsvolle Zeile: "Du bist, was du bist, vor allem bist du nicht allein!"

"Messer" in 140 Zeichen

Mobbing kann zerstören, aber es gibt Hoffnung! Das ist die Message vom Song, den Bosse selbst eine "Drei Musketiere-Nummer" nennt. Wie Recht er damit hat!

Angeberwissen

Bosse hat im 1LIVE Interview gesagt, dass Musik, Sport und Kultur auch gegen Mobbing helfen können. Diese Dinge seien Träger für Empathie und somit für alle Menschen wichtig.

Stand: 22.03.2019, 00:16