Blake Rose - "Lost"

Blake Rose

Neu für den Sektor

Blake Rose - "Lost"

Von Leonie Bender

Vom Straßenmusiker zum Popstar! Dem australischen Sänger Blake Rose gelingt mit seiner neuen Single „Lost“ der internationale Durchbruch. Darin verarbeitet er eine schmerzhafte Trennung.

Blake Rose ist ein in Perth geborener Songwriter und Producer, dessen Namen man sich unbedingt merken sollte! Mit seiner aktuellen Single „Lost“ schließt er an den Erfolg seines 2018 veröffentlichten Debüts „Hotel Room“ an und schafft es schon zwei Jahre später im internationalen Musikkosmos Fuß zu fassen. Mit Coversongs von Ed Sheeran und Jason Mraz verdiente er als Straßenmusiker in Australien zuerst sein Geld, um sich Trips nach Los Angeles leisten zu können, wo er an seiner Karriere arbeitete. Mittlerweile schreibt er eigene Hits und lässt seine satten Gitarrensounds sowie sparsame Beats mit in seine sanften Tracks einfließen!

„Lost“ ist ein gefühlvoller Song, der um die innere Leere eines Menschen geht, der gerade eine Trennung durchlebt: „I'm wide awake missing your face, missing your taste, wishing you were lost with me. Now I'm driving your way in the middle of the rain, wishing you were close to me.“ Die Single entstand durch einen Gitarrenriff: Blake Rose erzählte kürzlich in einem Interview, dass das ein ziemliches seltsames Gefühl war, weil er den Song schon spielte, bevor er überhaupt existierte. Er hatte in dem Moment aber schon gleich das Gefühl, dass dahinter ganz viel Potenzial steckt.

"Lost" in 140 Zeichen

Blake Rose releast seinen alternativen Pop-Breakup-Song „Lost“. Der Track verhilft ihm dabei, im internationalen Musikkosmos Fuß zu fassen!

Angeberwissen

Das Musikvideo zu „Lost“ hat Blake Rose Anfang Dezember, also knapp einen Monat nach seinem Song-Release gedroppt. Der Clip ist sein allererstes Musikvideo, welches in seiner Heimat Perth gedreht wurde. Die Message dahinter war sofort klar: Blake wollte das Gefühl der Leere nach einer Trennung visuell darstellen, in dem man gemeinsame Momente noch einmal durchlebt und merkt, wie verloren man sich ohne den anderen fühlt.

"Lost" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 15.01.2021, 00:11