Billie Eilish - "NDA"

Billie Eilish

Neu für den Sektor

Billie Eilish - "NDA"

Von Isabel von Glahn

Billie Eilish veröffentlicht mit „NDA“ einen sehr ehrlichen Song aus ihrem kommenden Album „Happier Than Ever“ und gewährt tiefe Einblicke in ihr Privat- und Seelenleben.

Ein „NDA“ (Non-Disclosure Agreement) ist eine Verschwiegenheitserklärung, die in der Welt von Prominenten häufig Verwendung findet. Denn ein Leben in der Öffentlichkeit birgt auch Schattenseiten. Einfach so auf ein Date zu gehen, ist für einen Weltstar wie Billie Eilish schwierig. Menschen, die in ihr Leben treten, müssen deswegen ein „NDA“ unterschreiben, um sie und ihre Privatsphäre zu schützen.

Billie Eilish - "NDA"

1LIVE Neu für den Sektor 18.07.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 18.07.2022 1LIVE


Generell ist Billie Eilish vorsichtiger im Umgang mit ihrem Privatleben geworden. Kürzlich hat sie noch eine fünfjährige einstweilige Verfügung gegen einen Stalker erwirken können. Auch darüber singt die junge Sängerin in ihrer neuen Single: „Did you think I’d show up in a limousine? (No) / Had to save my money for security / Got a stalker walkin' up and down the street / Says he's Satan and he'd like to meet.”

„NDA“ hat Billie Eilish, wie viele Songs zuvor, auch zusammen mit ihrem Bruder Finneas geschrieben. Auch er bekommt immer wieder die erschütternden Nachteile des Ruhms zu spüren und unterstützt seine Schwester bei der Verarbeitung.

Angeberwissen

Billie Eilish hat zu „NDA“ auch ein Musikvideo veröffentlicht. In einem Interview hat sie erzählt, dass es eines der coolsten Musikvideos war, das sie jemals gedreht hat: „Ich habe dabei Regie geführt! Es war ziemlich verrückt, es ist auch echt, nicht gestellt.“ Billie Eilish hat schon häufiger Regie bei ihren Musikvideos geführt. Auch die Idee zu ihrem One-Take-Video zu „Therefore I Am“ hat sie sich selbst überlegt.

Stand: 16.07.2021, 00:19