Bilderbuch - "LED Go"

Bilderbuch

Neu für den Sektor

Bilderbuch - "LED Go"

Von Philipp Kressmann

Fun Fact: Früher haben Bilderbuch eine Klosterschule besucht. Ob sie da auch schon so fleißig waren? Gerade noch hat ihr aktuelles Album "Mea Culpa“ Bestnoten gekriegt, da kommt die Band schon mit komplett neuem Material um die Ecke. Ihre neue Single heißt "LED go“ und ist Gitarrenpop mit Leucht- und Knalleffekt.

Die Austro-Pop-Streber sind back. Anfang Dezember kam raus, dass Maurice Ernst und seine Jungs gleich zwei Alben aufgenommen haben. "LED go“ ist jetzt aller Voraussicht die erste Single vom kommenden "Vernissage My Heart“. Das erscheint am 22. Februar.

Bilderbuch - "LED go"

1LIVE Neu für den Sektor 31.01.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 31.01.2020 1LIVE

Jetzt also der Vorbote "LED go“. Der Sound kommt genauso verspielt wie "Sandwiches“ und mit den typischen Bilderbuch-Gitarren-Solos. Die superfunky Partytime passt aber nicht zum Text: Maurice singt davon, kein Aspirin mehr nehmen und nur noch Wasser trinken zu wollen.

Was von diesen Plänen jetzt wirklich ernst gemeint ist, steht bei Bilderbuch natürlich wieder in den Sternen. Fakt ist aber, dass die Band ab April viele Konzerte in Deutschland spielt und wir dann auch endlich wissen, in welche Welten die Band auf "Vernissage My Heart“ eintaucht.

"LED Go" in 140 Zeichen

Bilderbuch laden zur Vernissage ein und wir singen mit: "Liebe is the place to be!“ Auf "LED go“ gibt sich die Band wieder groovy und verspielt.

Angeberwissen

Auch wenn die Texte von Bilderbuch häufig nach Nonsense klingen, steckt hinter einigen Songs doch eine ganze Menge. Während der Aufnahmen zu ihrem letzten Album "Magic Life“ haben Maurice und Co. jedenfalls viel über Politik und das große Weltgeschehen diskutiert.

"LED Go" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 01.02.2019, 00:13