Betterov

Neu für den Sektor

Betterov - "Die Leute und ich"

Stand: 23.09.2022, 00:05 Uhr

Newcomer Betterov bringt mit seiner neuen Single eine Hymne für alle raus, die sich manchmal fremd fühlen.

Von Tobias Pappert

Der neue Song von Betterov heißt „Die Leute und Ich“. Damit gibt der Wahl-Berliner einen Vorgeschmack auf sein Debütalbum „Olympia“, das am 14. Oktober erscheint. Der 27-Jährige singt in Post-Punk-Manier mal deutlich, mal zart, begleitet von eindringlichen Gitarren und rockigem Schlagzeug.

Betterov - "Die Leute und ich"

1LIVE Neu für den Sektor 25.09.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 25.09.2023 1LIVE


Es geht um das Gefühl nicht dazuzugehören. Auch Gruppenbildung und klassisches „Wir gegen die“ sind Thema: „Sind die Leute unter sich, sind sie sich einig über mich, und in der Einigkeit vereint, schlagen sie auf and're ein“. Wenn man nicht zu 100 Prozent der Norm entspricht, irgendwas anders macht, dann scheint es immer Leute zu geben, die das stört. Und so fühlt sich Betterov manchmal als jemand, der nicht mit den Leuten lebt, sondern nur zwischen ihnen. Eine Hymne für alle Unangepassten.

Auch wenn Betterov seine Songs allein schreibt, hat er sich für sein neues Album „Olympia“ Unterstützung geholt. Einer der Produzenten, Tim Tautorat, hat unter anderem schon an Alben von AnnenMayKantereit oder Pharrell Williams mitgearbeitet. Kurz nach dem Release im Oktober geht Betterov auch auf Tour und kommt zu uns in den Sektor. Am 6. Dezember ist er in Köln, am 7. Februar in Essen.

Angeberwissen

Betterov heißt eigentlich Manuel Bittorf und kommt aus einer kleinen Stadt in Thüringen. Nachdem er zwei Jahre für die musikalische Produktion in einem freien Theater in Eisenach verantwortlich war, gab er sich einen Ruck und zog nach Berlin. Dort hat er viel in Kneipen gespielt und als Support von großen Rockbands wie den Kaiser Chiefs.

Für Fans von

Für Fans von:
Drangsal, Edwin Rosen, Milliarden