Badmómzjay - "Supernova"

Badmómzjay

Neu für den Sektor

Badmómzjay - "Supernova"

Von Isabel von Glahn

Ende September hat badmómzjay ihre EP „18“ released, auf der auch ihre aktuelle Single „Supernova“ ist. Die junge Künstlerin zählt zu den aufstrebenden und spannendsten Nachwuchsrapper*innen in diesem Jahr und veröffentlicht einen Track nach dem anderen. „Supernova“ fällt aber komplett raus, ist kein üblicher Rap-Track, sondern zeigt badmómzjay von ihrer emotionalen Seite.

Jordan (genannt Josy) Napieray, wie badmómzjay mit bürgerlichem Namen heißt, ist in der Nähe von Berlin aufgewachsen, hat polnische Wurzeln und fällt vor allem durch ihre langen Nägel und ihre rot gefärbten Haare auf. 2019 ist sie erstmals als Feature von Monet192 im Track „Papi“ in Erscheinung getreten. Im Dezember folgte dann ihre erste eigene Single „24/7“. Doch zu diesem Zeitpunkt hatte badmómzjay schon ihre eigene beständige Fanbase. Die Rapperin hat seit 2018 immer wieder TikToks mit gecoverten Rap-Tracks hochgeladen.

Badmómzjay - "Supernova"

1LIVE Neu für den Sektor 19.11.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 19.11.2021 1LIVE


Wer badmómzjay in diesem Jahr verfolgt hat, der weiß, dass ihre Tracks vor Selbstbewusstsein strotzen. Texte über Erfolg, Hater und Neider, oder die Liebe, verpackt badmómzjay provokant, aber authentisch. Sie hat nicht nur einen fordernden und schnellen Flow, sie beweist auch immer wieder, dass sie on top eine gefühlvolle Singstimme hat. Ihr Sound und auch ihr Look sind dabei von US-amerikanischem Hip Hop inspiriert. So hebt sich die 18-jährige Rapperin aus der Deutschrap-Szene mit ihrem eigenen Stil ab.

badmómzjay geht offen mit ihrer Bisexualität um und spricht sich immer wieder für mehr Akzeptanz der LGBTQ-Community aus. Doch viel mehr ist über die junge Rapperin nicht bekannt. In „Supernova“ richtet sie sich aber nun direkt an ihren Vater, der sie und ihre Mutter vor vielen Jahren verlassen und den Kontakt abgebrochen hat. Sie beschreibt sehr emotional, welche Gedanken und Gefühle sie deswegen umtreiben. „Du bist zwar ein Soldat / Doch ziehst für mich nicht in den Krieg, nicht mal für einen Tag / Wusste immer wie man Mama doch nicht Papa malt / Mal‘ dich rabenschwarz, denn du warst nie da.“ Sie beschreibt sehr genau, wie tief ihre Enttäuschung sitzt.

"Supernova" in 140 Zeichen

In dem emotionalen Track „Supernova“ verzichtet badmómzjay auf Rap und richtet sich an ihren Vater, der an ihrem Leben nicht mehr teilnimmt.

Angeberwissen

badmómzjay ist in der Nähe von Berlin aufgewachsen und wurde bilingual erzogen. Deswegen switcht sie in ihren Tracks immer wieder mit einer Leichtigkeit zwischen Deutsch und Englisch. Generell feiert badmómzjay US-amerikanischen Hip Hop und hat schon 2018 auf TikTok ausschließlich Ami-Rap gecovert.

"Supernova" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 20.11.2020, 00:00