Ava Max

Neu für den Sektor

Ava Max - "Million Dollar Baby"

Stand: 07.10.2022, 00:20 Uhr

Ava Max verbindet in ihrer neuen Single „Million Dollar Baby“ gekonnt den Sound der 80er mit den 2000ern und gibt damit einen weiteren Vorgeschmack auf ihr kommendes Album „Diamonds & Dancefloors“.

Von Veronika Vielrose

Bereits mit ihrer letzten Single „Maybe You’re The Problem“ gab Ava Max einen ersten Vorgeschmack darauf, wie ihre neue Platte klingen könnte, die im Januar 2023 rauskommt. Daran schließt jetzt auch die neue Nummer „Million Dollar Baby“ an. Ähnlich wie der Vorgänger liefert der Track eine perfekte Mischung aus 80s-inspirierter Melodie und 2000er-Referenzen. Die Hook von „Million Dollar Baby“ lehnt sich zum Beispiel an LeAnn Rimes‘ „Can’t Fight The Moonlight“ an. Der Song war damals Titeltrack für den Kult-Film „Coyote-Ugly“. Die 2000er findet man aber nicht nur musikalisch, sondern auch visuell. Das Cover von „Maybe You’re The Problem“ schreit förmlich nach Christina Aguileras „Dirrty“-Look!

Ava Max - Million Dollar Baby

1LIVE Neu für den Sektor 09.10.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 09.10.2023 1LIVE


In „Million Dollar Baby“ verarbeitet sie eine schwierige Phase aus ihrem Leben und gibt sich damit ihre eigene Stärke zurück: „Als dieser Song entstand, machte ich gerade eine wirklich harte Zeit in meinem Leben durch – Herzschmerz und einfach eine Menge Traurigkeit […] Ich betitelte ihn ‚Million Dollar Baby‘, um mich an meinen Selbstwert zu erinnern, und schrieb die Zeilen, um damit zu zeigen, dass man alles überstehen und erreichen kann, wenn man sich voll darauf konzentriert.“

Darüber hinaus möchte die Sängerin auf der neuen Single empowern, besonders auch sich selbst.

Angeberwissen

Ava Max bedient sich nicht nur LeAnn Rimes‘ Song, sondern scheint sie auch ganz generell von sich überzeugt zu haben. Für die Single sieht man LeAnn nämlich in diversen Teaser-Videos für Avas neue Single.

Für Fans von

Bebe Rexha, Dua Lipa und Charli XCX