Apache 207 - "Roller"

Apache 207

Neu für den Sektor

Apache 207 - "Roller"

Von Cara Wolff

„Ob du’s willst oder nicht: Apache läuft ab heut im Radio!“ heißt es in „Roller“, der neuen Single von Apache 207. Damit liefert der Rap-Newcomer den ersten Vorgeschmack auf seine Debüt-EP, die bald erscheinen wird.

Dass daraus ein Hit wird war quasi vorprogrammiert: der Rapper aus Ludwigshafen ist beim Bausas Label TwoSides unter Vertrag. Musikalisch erinnert „Roller“ an andere große deutsche Rapper. Und produziert wurde der Track von der Producerin Suena und ihrem Kollegen Lucry - die haben schon gemeinsam an Musik von Miami Yacine oder Fero47 gearbeitet.

Apache 207 - "Roller"

1LIVE Neu für den Sektor 06.09.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 05.09.2020 1LIVE

Doch der Song kommt fast daher wie eine Art Parodie auf typischen HipHop: das Musikvideo spiegelt wider, was Apache im Songtext von „Roller“ aufs Korn nimmt. Es wird nicht mit Klunker und Karren geflext - statt im Sportwagen rasen er und seine Freunde auf Rollern durch die Gegend.

„Roller“ ist die erste Single von seiner kommenden Platte, die den Namen „Platte“ trägt – kein Scherz! – und am 25. Oktober erscheinen wird.

"Roller" in 140 Zeichen

Apache 207 zieht in „Roller“ Dancehall-Rap durch den Kakao – und landet damit einen Mega-Ohrwurm mit lustigen Lyrics.

Angeberwissen

In „Roller“ spielt Apache in einer Line darauf an, dass er Sandalen trägt. Er bezieht sich damit  auf ein Bild, was er bei Insta gepostet hat, denn da kombiniert er die Schuhe mit weißen Socken. Seine Message: das mag zwar eine Modesünde sein, aber er zieht es trotzdem an – einfach, weil er Bock drauf hat!

"Roller" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 06.09.2019, 00:03