Alice Merton - "Why So Serious"

Alice Merton

Neu für den Sektor

Alice Merton - "Why So Serious"

Von Philipp Kressmann

Alice Merton gönnt sich einfach keine Pause. Ihre neue Single "Why So Serious" ist Power-Pop mit persönlichen Lyrics und kann locker mit ihrem großen Hit "No Roots" mithalten.

Manchmal ist der Kopf einfach voll und man verliert das Gefühl für die wirklich wichtigen Dinge. Dabei hatte man doch früher viel Spaß und gute Zeiten. Manchmal ist man einfach zu verkopft. Alice Merton kennt das und hat eine Gegenfrage: "Why So Serious"?

Alice Merton - "Why So Serious"

1LIVE Neu für den Sektor 14.09.2018 00:30 Min. 1LIVE

Im 1LIVE-Interview hat die Sängerin uns auch erzählt, um was es in ihrer neuen Single genau geht. Manchmal hat Alice Merton es einfach satt, wenn sie sich Stress macht und in den kleinsten Problemen verliert. Ihre Songs sind Messages an sie selbst, die ihr sagen: "Ey Alice, mach das nicht!"

Deswegen ist der Sound von "Why So Serious" auch alles andere als entspannt. Der Song beginnt zwar mit einem entspannten Groove, später bricht aber die Gitarre ordentlich los und die Stimme von Alice Merton nimmt richtig Fahrt auf.

Mittlerweile hat Alice Merton auch endlich ihr Debütalbum angekündigt. Das soll "MINT" heißen. Sie hat im 1LIVE-Interview verraten, warum das Album so heißt: "Ich hab sehr oft mit Übelkeit gekämpft und das Einzige, was immer geholfen hat, war Minztee." "MINT" soll Anfang 2019 rauskommen. Dafür hat sie mit John Hill zusammengearbeitet, der bereits für Florence + the Machine und Portugal. The Man produziert hat.

"Why So Serious" in 140 Zeichen

Power-Pop von Alice Merton, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, einfach mal Spaß zu haben und verrückt zu sein!

Angeberwissen

Zu den großen Fans von Alice Merton gehört Bosse. Die zwei sind sogar befreundet. Im 1LIVE-Interview hat er vor kurzem verraten, dass er Bock hätte, mit ihr ein Duett aufzunehmen – sie übrigens auch…

"Why So Serious" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 14.09.2018, 00:19