Alec Benjamin - "Let Me Down Slowly"

Alec Benjamin

Neu für den Sektor

Alec Benjamin - "Let Me Down Slowly"

Von Ann Kristin Schenten

Vom Youtube-Star zum Künstler mit Plattenvertrag. Für Alec Benjamin aus dem US-Bundesstaat Arizona hat das funktioniert.

Vor sechs Jahren fing Alec Benjamin an, eigene Songs auf Youtube hochzuladen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Mit 18 unterschrieb der Singer-Songwriter seinen ersten Plattenvertrag. Heute hat Benjamin über eine Millionen Follower auf der Plattform. Vielleicht ist er damit der neue Justin Bieber, der hat sich ja auch gerade eine Auszeit gegönnt, es könnte Zeit für eine Nachfolge sein. Der Sound passt.

Alec Benjamin - "Let Me Down Slowly"

1LIVE Neu für den Sektor 29.03.2019 00:30 Min. 1LIVE

Für den US-Amerikaner läuft es also grad ganz gut. Privat scheint der Sänger aber einige Tiefpunkte durchgemacht zu haben. „Let Me Down Slowly“ ist ein Trennungssong – Alec Benjamin bittet seine Ex-Beziehung doch bitte möglichst langsam mit ihm Schluss zu machen.

"Let Me Down Slowly" in 140 Zeichen

Alec Benjamin verabschiedet sich in „Let Me Down Slowly“ von einer langen Beziehung – musikalisch läuft es bei ihm dafür umso besser.

Angeberwissen

Neben seinem Talent als Singer-Songwriter, hat Alec Benjamin für seine Musikvideos in der Vergangenheit auch immer selbst die Kamera in die Hand genommen. Seine alten Videos wurden alle von ihm in seinem Wohnzimmer gedreht.

"Let Me Down Slowly" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 03.05.2019, 00:16