A-Trak - "DJs Gotta Dance More"

A-Trak

Neu für den Sektor

A-Trak - "DJs Gotta Dance More"

Von Katrin Elsner

Tanzen DJs eigentlich mehr als andere? - Wahrscheinlich schon, gehört ja schließlich irgendwie zum Job. Ihren Job lieben A-Trak und Todd Terry auf jeden Fall sehr und widmen dem sogar einen ganzen Song.

House-Legende Todd Terry ist sowas wie sein Seelenverwandter, sagt der kanadische A-Trak. Beide verbinden Hip Hop mit House, lieben ihr Handwerk und alles, was damit zusammenhängt. Genau deshalb haben sie "DJs Gotta Dance More" gemacht. Ein Song von DJs für DJs!

A-Trak - "DJs Gotta Dance More"

Beide kennen sich durch ihren gemeinsamen Buddy Armand Van Helden, mit dem A-Trak 2010 als Duck Sauce den Überhit "Barbara Streisand" rausgebracht hat. Zusammen haben sie über alles gesprochen, was ihren Job so ausmacht, was man tut, um den richtigen Beat zu finden und wie man daran arbeitet, was Neues zu erschaffen. Darauf ist dann "DJs Gott Dance More" geworden.

Der Mix aus Hip Hop und House von A-Trak kommt auch in der Musikbranche selbst ziemlich gut an. Genau durch diesen Mix war A-Trak nämlich schon persönlicher Tour-DJ bei Kanye West und hat bei zwei seiner Alben für die elektrischen Elemente gesorgt.

"DJs Gotta Dance More" in 140 Zeichen

A-Trak und Todd Terry lieben ihren Job wirklich! "DJs Gotta Dance More" ist Hip Hop-House-Funk. Von DJs für DJs – und alle die sie feiern!

Angeberwissen

Obwohl A-Trak seinen Hauptberuf so feiert, hat er gefühlte noch tausend andere Jobs. Er hat eine Reisewebsite, sein eigenes Label und schreibt zwischendurch Artikel für die Huffington Post.

"DJs Gotta Dance More" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 10.08.2018, 00:11