Positive Vibes von Young Paul 

Young Paul

1LIVE Heimatkult

Positive Vibes von Young Paul 

Gemeinsam mit Produzent Mels hat der Kölner Rapper Young Paul vor kurzem sein neues Album „Panama Papers“ rausgebracht. Mit lässigem Rap und einer guten Portion Selbstironie versprüht er darauf größtenteils positive Vibes.

Was bisher geschah: Young Paul kennen einige vielleicht schon aus dem Dunstkreis von Veedel Kaztro. Er war als Gastrapper auf Veröffentlichungen von Kaztro vertreten und hat bei dessen Konzerten die Rolle des Back-Up-Rappers übernommen. Als Teil der Sektorwestbüdchengang hat er außerdem „Dat Mixtape mit veröffentlicht.

Seit einigen Jahren macht Young Paul aber auch sein eigenes Ding. Mit DJ Ekzem hat er 2016 die EP „Ein großer Apfel“ rausgebracht und Ende 2017 mit dem Kölner Produzenten Mels „The Album EP“. „Er ist ein absoluter Allrounder, der Junge kann einfach alles. Und wir verstehen uns einfach blind“, sagt Paul über Kumpel Mels, der ihm nun auch die Beats für sein neues Album „Panama Papers“ gebaut hat.

Die Platte enthüllt 10 Tracks, die recht lässig und teils selbstironisch größtenteils positive Vibes versprühen. Denn das darf laut Young Paul auch im HipHop ruhig mal sein, auch wenn er in Songs wie „Timestretch“ oder „Liebe“ durchaus auch nachdenkliche und selbstreflektive Töne anschlägt.

Young Paul & Mels - "Liebe"

1LIVE 01.05.2020 01:29 Min. Verfügbar bis 01.05.2021 1LIVE

Beschreibe dich in drei Songtiteln:

"Hard Knock Life" - Jay-Z
"Young Dumb and Broke" - Khalid
"Drink doch eine met" - Bläck Fööss

 Was war die erste Reaktion der Eltern auf deine Musik?

Absolute Fans der ersten Stunde.

 Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...

Der Pinky & der Brain

 Nicht gemacht und schwer bereut:

Vor 20 Jahren nicht ganz Ehrenfeld gekauft zu haben. Nein Spaß, it's all good...

 Wovor mich meine Freunde bisher bewahren konnten:

Ein Feature mit Xavier Naidoo

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:

Baby hol' Kerzen!

 

Stand: 04.05.2020, 10:51