Theja

1LIVE Heimatkult

Warmer & weicher Sound von Theja

Stand: 15.01.2023, 09:00 Uhr

Sie selbst beschreibt ihre Musik unter anderem als wärmend und weich und zählt Bon Iver mit zu ihren Einflüssen. Wer also auf leicht melancholische, schöne Pop-Sounds steht, sollte mal Newcomerin theja kennenlernen.

Von Simone Sohn

theja im 1LIVE Heimatkult

1LIVE Heimatkult 18.01.2023 04:39 Min. Verfügbar bis 18.01.2024 1LIVE


Was bisher geschah: theja heißt eigentlich Anthea, kommt ursprünglich aus der Nähe von Unna und lebt mittlerweile in Münster. 2018 hat sie angefangen gemeinsam mit ihrem Produzenten Jonathan Bourdick Songs zu schreiben und mit "Down into the Sea" ihre erste Single veröffentlicht. Nach weiteren Single-Releases folgte im Mai 2022 die Veröffentlichung ihrer Debüt-EP "FOUR WALLS". "spain", die erste Auskopplung der EP wurde mittlerweile über eine Millionen mal gestreamt.

"Viele Ideen entstanden bisher im Urlaub in Dänemark, im Zug oder vorm
Schlafen gehen. Zu fertigen Songs werden sie dann erst in Jonathans
kleinem WG-Zimmer in Münster", erklärt theja. "Ich würde mich und meine Musik als wärmend, weich, getragen von leichter wie schwere Energie, leuchtend wie zurückhaltend, melancholisch und ehrlich beschreiben".

Theja - "Spain"

1LIVE Heimatkult 12.01.2023 01:30 Min. Verfügbar bis 12.01.2024 1LIVE


Beschreibe dich in drei Songtiteln:
"Does Your Brain Ever Get This Loud" - St. South
"Softsides" - Alpine
"Let It All Out (10:15)" - COIN

Was war die erste Reaktion der Eltern auf deine Musik?
Da war sehr viel Stolz und Bewunderung.

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
"Anne with an E" und "Gilmore Girls".

Nicht gemacht und schwer bereut:
Ganz früh ein Instrument lernen.

Wovor mich meine Freunde bisher bewahren konnten:
Achtung Kitsch: vor Einsamkeit. Und vor Trägheit, Traurigkeit und Pessimismus (so gut wie möglich jedenfalls). Love you!

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
waaah schnell speichern!

Mehr Musik aus dem Sektor