"Kopfkarussell" von Soeckers

Soeckers

1LIVE Heimatkult

"Kopfkarussell" von Soeckers

Von Simone Sohn

Schon bei ihrem ersten 1LIVE Heimatkult-Besuch vor zwei Jahren haben die Soeckers verraten, dass sie ihr Debütalbum mit einem namhaften Produzenten in Wien aufnehmen werden. Jetzt kommt "Kopfkarussell" endlich raus.

Was bisher geschah: Die Soeckers kommen zwar aus Ahaus, leben allerdings mittlerweile alle vier in Münster und machen seit fünf Jahren zusammen Musik. Bei ihrem ersten 1LIVE Heimatkult-Besuch vor zwei Jahren haben die Jungs erzählt, dass sie das Glück hatten durch ihre Teilnahme beim Popcamp den Wanda-Produzenten Paul Gallister kennenzulernen. "Mit dem haben wir uns auf Anhieb gut verstanden und der hat dann vorgeschlagen, vielleicht ein bisschen was zusammen zu machen", so die Jungs damals. Im Sommer 2018 haben sie dann vier Wochen für die Aufnahmen zu ihrem Debütalbum in Wien verbracht.

"Kopfkarussell" haben die Soeckers ihre erste Platte genannt und darauf drehen sich 13 Tracks in angenehm mitreißender Indie-Rock-Manier. Den Jungs war vor allem wichtig möglichst nah dran an ihrem Live-Sound zu sein. "Wir haben uns zu viert in einem Raum positioniert und jeden Song des Albums live eingespielt", erklärt Sänger und Gitarrist Johannes. Um die Songs jetzt auch live auf der Bühne performen zu können, müssen sich die Jungs leider noch gedulden. Ihre Tour wurde vorerst in den März verschoben.

Soeckers - "Bahnhofsgrau"

1LIVE Heimatkult 15.09.2020 01:30 Min. Verfügbar bis 15.09.2021 1LIVE


Beschreibe die Band in drei Songtiteln:

"You can’t always get what you want" – The Rolling Stones
"With a little help from my friends" – The Beatles
"Someday" – The Strokes

Was war die erste Reaktion der Eltern auf eure Musik?
Ich find’s ja gut, dass ihr Gitarre spielt, aber macht das bitte etwas leiser.

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
Stromberg

Nicht gemacht und schwer bereut:
Oasis Konzert besucht, als es noch ging.

Der Streitpunkt in unserer Band ist:
Wer nach dem Konzert den Bulli fahren muss.

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
Toi toi toi

Mehr Musik aus dem Sektor

Stand: 18.09.2020, 11:52