Sound-Experimente von Sanescere

Sanescere

1LIVE Heimatkult

Sound-Experimente von Sanescere

Von Simone Sohn

Könntet ihr euch vorstellen mit euren Eltern eine Band zu gründen? Bei Sanescere aus Düsseldorf ist nämlich genau das der Fall. Frontfrau Selena hat sich mit ihren Musiker-Eltern zusammengetan und gemeinsam haben die einen ziemlich coolen Sound entwickelt. Zu hören nun auf ihrem zweiten Album.

Was bisher geschah: Man kennt das ja: die Liebe zur Musik wird einem oft schon in die Wiege gelegt. Und viele Musiker nennen das elterliche Plattenregal als große Einfluss-Quelle. Was aber wohl eher selten ist, vor allem im Indie-Bereich: mit seinen Eltern eine Band zu gründen. Die 22-jährige Selena aus Düsseldorf hat das gemacht. Das Ergebnis heißt Sanescere und der Sound von Sanescere ist ziemlich cool.

Sanescere zu Gast in 1LIVE

1LIVE 17.01.2020 04:55 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 1LIVE

Jetzt muss man allerdings dazu sagen, dass die Eltern auch beide Berufs-Musiker sind. Die Mutter spielt Schlagzeug und live auch Saxophon. Der Vater spielt alles Mögliche, produziert den ganzen Kram und schreibt auch mit Selena zusammen die Songs. So ist 2017 schon eine erste Platte entstanden, die allerdings noch ziemlich rockig war.

Nun gibt es ein zweites Album mit dem Titel "Liposom" das deutlich mehr in eine elektronischere Richtung geht. "Das erste Album haben wir live direkt ganz anders gespielt, viel elektronischer und atmosphärischer. Also wir fahren uns nicht fest auf eine Schiene und wollen uns frei bewegen," erklärt Selena. Die Experimentierfreude von Sanescere sorgt auf jeden Fall für einen spannenden Sound.

Sanescere - "Liposom"

1LIVE Heimatkult 07.01.2020 01:30 Min. Verfügbar bis 06.01.2021 1LIVE


Beschreibe die Band in drei Songtiteln:
"I Can‘t Figure Out Whats Going On" - Half Moon Run
"Hyper Hyper" - Scooter
"We Are Family" - Sister Sledge

Was war die erste Reaktion der Eltern auf eure Musik?
Zitat Papa: "Den hab ich geschrieben oder?"

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
Knight Rider

Nicht gemacht und schwer bereut:
Minipli etabliert

Der Streitpunkt in unserer Band ist:
Artwork

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
Everybody - Dancefloor Now!

Sanescere live im Sektor:
25.01.2020 | Düsseldorf | Weltkunstzimmer
04.02.2020 | Köln | Bumann & Sohn
07.02.2020 | Düsseldorf | Kloster Flingern

Mehr Musik aus dem Sektor

Stand: 10.01.2020, 09:00