"Kabinett der Phantasie" von Keshavara

Keshavara

1LIVE Heimatkult

"Kabinett der Phantasie" von Keshavara

Von Simone Sohn

Letztes Jahr noch als "Outstanding Artist" mit dem popNRW-Preis ausgezeichnet, bringt das Kölner Duo Keshavara am 1. Oktober ein neues Album namens "Kabinett der Phantasie" raus. Eine Art Soundtrack zu der gleichnamigen, außergewöhnlichen Live-Show der Band.

Keshavara im 1LIVE Heimatkult

1LIVE Heimatkult 30.09.2021 05:30 Min. Verfügbar bis 30.09.2022 1LIVE


Was bisher geschah: Ursprünglich ist Keshavara das Soloprojekt des früheren Timid Tiger-Sängers Keshav Purushotham. Inspirationsquelle für das 2016 veröffentlichte, selbstbetitelte Solo-Debüt war eine vom Goethe-Institut geförderte Künstlerresidenz in Keshavs früherer Heimat Indien. Mittlerweile ist Live-Drummer Niklas Schneider aber festes Mitglied von Keshavara und letztes Jahr haben die Beiden als Duo den popNRW-Preis als Outstanding Artist abgesahnt. Und den experimentellen, exotischen Sound von Keshavara kann man zurecht als Outstanding bezeichnen.

Das Preisgeld von 10.000 Euro haben die beiden Musiker in die Realisation und Produktion eines Filmes zu ihrem neuen Album gesteckt. Die Platte "Kabinett der Phantasie" ist der Soundtrack zur gleichnamigen, extravaganten Live-Show von Keshavara, die schon vor Corona ein paar Mal zur Aufführung kam. Ein Mix aus Musik, Tanz und Schauspiel mit psychedelischen und surrealistischen Elementen.

Keshavara - "Ayukah"

1LIVE Heimatkult 20.09.2021 01:30 Min. Verfügbar bis 20.09.2022 1LIVE


Beschreibe die Band in drei Songtiteln:
"Welche Farbe hat der Wind" - Hans Hass
"Moog Raga" - The Byrds
"Ornithology" - Charly Parker

Was war die erste Reaktion der Eltern auf eure Musik?
Endlich.

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
Bojack Horsemen

Nicht gemacht und schwer bereut:
Ballett und Ayur Veda

Der Streitpunkt in unserer Band ist:
Welche Farbe hat der Wind

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
Kabinett der Phantasie

Keshavara live im Sektor:
02.10.2021 I Köln I Urania Theater (Film-Premiere)

Mehr Musik aus dem Sektor