Neue EP von Jonas David

Jonas David

1LIVE Heimatkult

Neue EP von Jonas David

Von Simone Sohn

Sechs Jahre nach seinem letzten Album hat Jonas David endlich wieder etwas rausgebracht. Warum das so lange gedauert hat, erklärt der Musiker aus Wuppertal im 1LIVE Heimatkult-Interview.

Was bisher geschah: Jonas David aus Wuppertal macht schon seit seiner Jugend Musik und schon früh war ihm klar, dass das mehr als nur ein Hobby für ihn sein soll. "Manche Menschen haben Spaß daran, die Ideen anderer Menschen umzusetzen und für wen anderes zu arbeiten. Aber bei mir war es recht schnell, dass ich gemerkt habe: Ich hab so viele eigene Sachen im Kopf und so viel kreative Energie und das möchte ich, wenn es geht, dann doch auch machen und nicht erst am Feierabend", so der 30-Jährige.

Neben seiner eigenen Musik schreibt Jonas auch für andere Künstler. Er hat auch Filmmusik gemacht und die Unpluggedsession einer bekannten deutschen Band arrangiert. Nach langer Releasepause hat er nun vor Kurzem via Haldern Pop Recordings die EP "Five Stones" rausgebracht. Nach eigener Aussage stand er sich selbst zu sehr im Weg, um schon eher etwas zu releasen. "Wenn man so viel mag, wie ich, dann weiss man halt manchmal nicht: Sollste vielleicht eher in die Richtung gehen, oder was ganz anderes machen, oder beendet man diesen Song z.B. ganz klassisch, macht was total Erwartbares, was niemandem wehtut, oder will man wehtun? Das ist manchmal schwierig zu entscheiden", reflektiert er seine eigene Unentschlossenheit. Oder ist es Perfektionismus?

Gottseidank hat er uns aber jetzt die schönen fünf Tracks auf "Five Stones" nicht länger vorenthalten. Im nächsten Jahr soll dann ein ganzes Album folgen. Damit geht es dann auch wieder auf Tour.

Jonas David - "Stay For"

1LIVE Heimatkult | 30.11.2017 | 01:29 Min.


Beschreibe dich in drei Songtiteln:
Aerosmith - "Dude (Looks Like A Lady)"
Jonas David feat. Hannaford - "Die Sandwiches von Patrick Watson"
Jonas David - "Sie können ruhig reingucken, es ist tot".

Was war die erste Reaktion der Eltern auf deine Musik?
Meine Eltern wissen nicht, dass ich Musik mache. Sie denken, ich arbeite bei Coppenrath und Wiese als Sahnejunge.

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
"Wäre 1LIVE ein Auto, dann auf jeden Fall..." Merkt ihr selbst, oder?

Nicht gemacht und schwer bereut:
Ich bin Yolo-Indiemusiker, da wird alles gemacht und nix bereut.

Wovor mich meine Freunde bisher bewahren konnten:
Vor nicht viel, dafür sind Freunde auch nicht da, sondern dafür dann da zu sein.

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
Es reicht, Bento.

Mehr Musik aus dem Sektor

Stand: 01.12.2017, 09:00