Dennis Dies Das

Dennis Dies Das

1LIVE Heimatkult

Dennis Dies Das

Mit Dennis Dies Das gibt es wieder eine interessante neue Figur in der Kölner HipHop-Szene. Der junge MC mit dem markanten Schnurrbart vereint Rap mit Technobeats und Ghetto-House und haut seit ein paar Wochen neue Tracks raus.

Was bisher geschah: 2018 erschien mit "3D" die Debüt-EP des Kölner Rappers Dennis Dies Das. "Bei der ersten EP hatte ich einfach Bock endlich mal was zu releasen und das Ding ist damals komplett mit Hilfe von Freunden entstanden. Und meine zweite EP 'Punch Drunk Love' ist über mein Label AEIOU erschienen und da hab ich versucht, meinen eigenen Style nochmal ein bisschen weiterzuentwickeln", erklärt Dennis Dies Das.

Der Sound von Dennis ist recht außergewöhnlich. Er vereint Rap mit Techno-Beats, Dance-Sounds und Ghetto-House und seine Texte drehen sich größtenteils um seinen Life-Style und Feierei. "Ich lass mich grundsätzlich vom Nachtleben inspirieren, wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin. Oder auch von der Liebe oder alles Mögliche, was ich nice und ästhetisch finde. Das können auch Filme, Songs oder Klamotten sein", erklärt der Rapper mit dem markanten Schnurrbart.

In den letzten Wochen hat Dennis Dies Das mit "Keine Ahnung", "Baba Sound" und "Sternenstaub" drei neue Tracks rausgehauen und will dieses Jahr auch noch ein Mix-Tape an den Start bringen.

Dennis Dies Das - "Sternenstaub"

1LIVE Heimatkult 27.07.2020 01:29 Min. Verfügbar bis 27.07.2021 1LIVE

Beschreibe die Band in drei Songtiteln:

"Fly like an Eagle" - Seal

"Feel Good" - Gorillaz

"Hyper Hyper" - Scooter

Was war die erste Reaktion der Eltern auf eure Musik?

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern. Meine Eltern wussten schon immer, dass ich irgendwas mit Musik mache. Die finden es jedenfalls sehr cool und supporten mich.

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...

One Piece

Nicht gemacht und schwer bereut:

Hab mir immer noch nicht "Game of Thrones" reingezogen.

Wovor mich meine Freunde bisher bewahren konnten:

Betrunken einen Kickflip zu machen, den ich sowieso nicht drauf habe.

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:

WAS GEHT AAAAAAAAAAAAB?!

Stand: 20.07.2020, 12:17