Viertes Werk von Bukahara

Bukahara

1LIVE Heimatkult

Viertes Werk von Bukahara

Von Simone Sohn

Mit "Canaries in A Coal Mine" bringt die Kölner Band Bukahara ihr mittlerweile viertes Album raus. Das ist nach eigenen Angaben sehr viel politischer als die bisherigen Werke, da ihnen das in der heutigen Zeit einfach sehr wichtig scheint klar Stellung zu beziehen.

Was bisher geschah: "Uns gibt es jetzt mehr oder weniger seit 10 Jahren und wir haben uns damals kennengelernt an der Musikhochschule in Köln - hauptsächlich beim Bier trinken im Park und Musik machen auf der Straße", erklärt Posaunist & Sousaphonist Max. Gemeinsam mit Leadsänger, Gitarrist und Schlagzeuger Soufian, Bassist & Percussionist Ahmed und Geigen- und Mandolinenspieler Daniel bildet er die Band Bukahara.

1LIVE Heimatkult Bukahara

1LIVE 26.03.2020 05:26 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 1LIVE

Die vier Jungs von Bukahara haben ganz unterschiedliche kulturelle Wurzeln, die sich auch im Sound der Band widerspiegeln. Auf ihrem neuesten Werk "Canaries in A Coal Mine" findet sich erneut eine bunte Mischung aus Folk, Balkan-Sounds, Reggae, Swing, Gypsy und Pop gepaart mit Texten, die klar Stellung beziehen für eine tolerante, offene und vielfältige Gesellschaft.

Die Jungs von Bukahara hatten sich schon wahnsinnig darauf gefreut mit den neuen Songs auf Tour zu gehen und die Tracks zum ersten Mal live zu performen. Das Auftakt-Konzert in Wiesbaden hat noch stattgefunden, aber alle weiteren Termine mussten dann aufgrund der Corona-Krise erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Bukahara - "Afraid No more"

1LIVE Heimatkult 09.03.2020 01:27 Min. Verfügbar bis 09.03.2021 1LIVE


Beschreibe die Band in drei Songtiteln:
Beirut – "Nantes"
Mumford & Sons – "The Cave"
Fat Freddys Drop - "Ernie"

Was war die erste Reaktion der Eltern auf eure Musik?
Tanz und Freude natürlich

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
Adventure Time

Nicht gemacht und schwer bereut:
Nichts! Haben alles gemacht und nix bereut

Der Streitpunkt in unserer Band ist:
Wer muss nüchtern bleiben und fahren?

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
bis gleich Habibis ❤

Mehr Musik aus dem Sektor

Stand: 20.03.2020, 09:00