Debüt-Album von Hal Johnson

Hal Johnson Band

1LIVE Heimatkult

Debüt-Album von Hal Johnson

Ihre große Release-Tour durch ganz Deutschland musste die Band Hal Johnson aus Münster wegen Corona erstmal auf Eis legen. Ihr Debüt-Album „Seasons“ hat aber trotzdem pünktlich am 17. April das Licht der Welt erblickt.

Was bisher geschah: Die Band Hal Johnson hat sich Ende 2015 in einem verschlafenen Nest in der Nähe von Münster gegründet und das Ziel war von Anfang an mit der Musik gut rumzukommen und auch über den Sektor hinaus, am liebsten europaweit zu touren. Mit über 150 gespielten Shows inklusive vier Touren und diversen Support-Shows, wie z.B. für Mom Jeans und Death By Stereo aus den USA, ist ihnen das schon ein gutes Stück gelungen.


Ihren melodischen Emo-Punk haben die vier Jungs jetzt in 11 Tracks auf ihrem Debüt-Album „Seasons“ verewigt. Mit dem Album und den neuen Songs im Gepäck, sollte es für Hal Johnson nach der Veröffentlichung am 17. April auf große Deutschland-Tour gehen für zwei Wochen. Da hat Corona allerdings leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. „Wir freuen uns schon darauf, wenn diese ganze Zeit vorbei ist und wir endlich wieder live spielen können, weil dafür leben wir. Das macht uns immer noch mit am meisten Spaß“, so Frontmann Michel.

Hal Johnson - "Party Nights"

1LIVE 27.04.2020 01:28 Min. Verfügbar bis 27.04.2021 1LIVE

Beschreibe die Band in drei Songtiteln:
"The Passenger" - Iggy Pop
"The Pretender "- Foo Fighters
"Help"- The Beatles  

Was war die erste Reaktion der Eltern auf eure Musik?
"Die Lieder sind schön, aber es ist mir alles ein bisschen zu laut und wild..."
(Zitat meiner Mutter)

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
Shameless

Nicht gemacht und schwer bereut:
Vor dem Konzert die Gitarrensaiten wechseln

Der Streitpunkt in unserer Band ist:
Wer ist heute Fahrer ?

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
Wird schon gehen!

Stand: 27.04.2020, 15:29