1LIVE DJ Session

1LIVE DJ Session mit Moguai, Hardwell & Adam Port

Stand: 27.11.2022, 09:28 Uhr

Mit Songs wie “Apollo” oder “Spaceman“ ebnete Hardwell einem ganzen Genre den Weg. Jetzt ist er zurück mit seinem neuesten Album „Rebels Never Die“ und wir haben ihn für euch exklusiv in der 1LIVE DJ Session zu Gast!

Von Tim Klute

Das Line-Up diese Woche: 1. Stunde: Moguai, 2. Stunde: Hardwell, 3. Stunde: Adam Port.

DJ Set von Hardwell

1LIVE DJ Session 26.11.2022 59:54 Min. Verfügbar bis 27.11.2023 1LIVE


DJ Set von Adam Port

1LIVE DJ Session 27.11.2022 01:00:27 Std. Verfügbar bis 27.11.2023 1LIVE


DJ Set von Moguai

1LIVE DJ Session 26.11.2022 01:00:08 Std. Verfügbar bis 27.11.2023 1LIVE


1LIVE DJ Session Playlist vom 26.11.2022
InterpretTitel
1. Stunde mit Moguai
BRANDONGucci Slides (Ft. Kxne)
R3HAB, Ryan ArnoldMAS GASOLINA with N.F.I [Raffa FL Remix]
BL3SSDevil
Maxi MerakiDare Your Move
Martin Ikin & JoshwaTake Me
Unknown ArtistIt's Like That (M&S Edit)
James HaskellReachin'
Andruss, JuarezPump up the Volume
ACRAZEBelieve
Michael CalfanDM ME
Kevin de VriesDance With Me
CamelPhat, Anyma (ofc)The Sign
Vintage CultureAgape
Space MotionSilver Screen
MOGUAI, BhaskarLost Generation
2. Stunde mit Hardwell
HardwellINTO THE UNKNOWN
AchillesAfter the Beep
HardwellDOPAMINE 
HardwellMIND CONTROL
HardwellSPACEMAN (RND REWORK)
HardwellPACMAN
HardwellF*CKING SOCIETY 
Will SparksAnnihilate
HardwellGODD 
HardwellREBELS NEVER DIE
HardwellZERO GRAVITY
HardwellI FEEL LIKE DANCING
MaddixHeute Nacht
3. Stunde mit Adam Port
Jerk House Connection featuring Akram SedkaouiEach & Every Day (Life Goes On) (Thakzin Remix)
SadeBy Your Side (Samm Edit)
Selim Sivade & MelokoSee You
ShubostarTiempo Y Lugar Feat. Galera (Alan Dixon Remix) 
Lex WolfWaiting For The Night (Club Mix)
VyvyanKali Va - Me Me Me
Jack PriestThe Terrace
Tee MangoBright White Light
Sunday Service ChoirFollow Me (Adam Port Edit)
Notre DameYumi
G. ZamoraMe Camela 
Hardwell

Der Ausnahme-DJ Hardwell aus Breda in den Niederlanden ist nicht nur einer der Wegbereiter für den EDM-Sound der 2010er Jahre, sondern war bis Ende 2018 auch fester Bestandteil aller internationalen Festival-Lineups. Seine Veröffentlichungen spiegelten dabei stets den aktuellen Zeitgeist in der Elektroszene wider und bis heute veröffentlichte er so über 120 Songs!

Nach einer persönlichen Auszeit abseits des Rampenlichts kündigte Hardwell im März 2022 sein zweites Studioalbum „Rebels Never Die“ an, welches im September veröffentlicht wurde. Stilistisch ist es deutlich zu unterscheiden von den bisherigen Veröffentlichungen des Niederländers. Insgesamt lassen sich alle Tracks dem Techno zuordnen, was auch bei seinen Live-Sets mittlerweile das dominierende Genre ist. Inhaltlich setzt sich Hardwell auf dem Album mit dem Druck als erfolgreicher Musiker und psychischer Belastung in der Gesellschaft auseinander.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Live ging es bei Hardwell dieses Jahr wieder richtig los mit seinem Comeback-Auftritt beim Ultra Music Festival in Miami. Parallel zu seinem Album kündigte er die gleichnamige Welttournee an, bei welcher er schon beim Tomorrowland und dem Ultra Europe auflegte und 2023 auch für zwei Termine in Deutschland Halt macht!