Taylor Swift baut aus

Taylor Swift

1LIVE Pop

Taylor Swift baut aus

Taylor Swift ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen weltweit. Klar, dass sie da auch ein bisschen Kohle übrig hat. Die investiert Taylor am liebsten in neue Immobilien. Sie hat sich ein Appartment in New York gekauft.


Taylors neues Penthouse liegt laut der Zeitung New York Postmitten in Manhatten, liegt im zweiten Stock, ist 330 Quadratmeter groß und soll fast 10 Millionen Dollar gekostet haben. Einen prominenten Vorbesitzer gibt es wohl auch: Regisseur Peter Jackson soll hier mal gewohnt haben. Ziemlich praktisch ist auch die Lage der neuen Bude: Im gleichen Gebäude hat sie nämlich schon zwei andere Wohnungen im Dachgeschoss. Und nebenan hat sie auch noch ein Reihenhaus stehen.

Zusätzlich will Taylor angeblich jetzt noch unteridisch das Haus mit den Appartments durch eine riesen Garage verbinden. Auch aus Schutz vor Paparazzi. Ähnlich viel Platz hat auch Taylors bester Kumpel Ed Sheeran. In seiner Heimat Suffolk hat sich Ed letztens vier neue Häuser gekauft - zusätzlich zu seiner ausgebauten Farm. Die Nachbarn bezeichnen das Ganze schon als "Sheeran Ville", weil Ed sich da quasi seine eigene kleine Stadt zusammenstellt.

Stand: 07.02.2018, 17:04